Star Wars: Warum das Imperium weder Klone noch Kampfdroiden nutzte


Star Boy
Star Boy

Und wass ist mit der Klon Arme die Thrawn aufgestellt hatt

Vor 2 Tage
MSpeedPerformance RX
MSpeedPerformance RX

Jetzt möchte ich noch wissen, warum die angeblich besseren Rüstungen in Gegensatz zu denen der Klone scheiße aussehen.

Vor 2 Tage
McFly
McFly

Sehr weit hergeholt, vieles einfach selbst ausgedacht und das Meiste schlichtweg falsch.

Vor 2 Tage
trigrertiger HD
trigrertiger HD

Man könnte die Clone doch auch aus verschiedenem genetischen Material clonen lassen können

Vor 8 Tage
Der Türke
Der Türke

Wer ist eigentlich besser clone sturmtruppen oder kampffroiden

Vor 10 Tage
Heiko Wilhelms
Heiko Wilhelms

Klone

Vor 10 Tage
Manuel Fischer
Manuel Fischer

man hätte aber auch Kampfdroiden mit Rüstungen bauen können wäre auch kostengünstiger als Sturmtruppen und zu der zeit hatte sich George Lucas noch keine Gedanken darüber gemacht

Vor 19 Tage
Christian Schuster
Christian Schuster

wurden auch mal jedis geklont?

Vor 25 Tage
PzychoPainTV
PzychoPainTV

Wie wäre es wenn man diverse klone herzustellen? Muss ja nicht nur aus einer DNA bestehen ^^ dazu sind klone 1. Treu 2. Schlauer 3. Kontrollierbar 4. Verraten nicht

Vor Monat
Ben Wiesenthal
Ben Wiesenthal

die imperialen haben clone die ganze zeit über eingesetzt

Vor Monat
Uiop Is real
Uiop Is real

Nicht zu vergessen, das die Droiden gehackt werden können.

Vor Monat
Alex Kluss
Alex Kluss

Ich dachte dass das imperium einfach aus einer größeren anzahl von Individuen klonte

Vor Monat
AZRAEL
AZRAEL

Ich denke das ein weiterer Grund war, dass man verhindern wollte das die Programmierung von Droiden oder Klonen verändert werden könnte. Ähnlich der Order 66. Zum Beispiel hätten die Rebellen sich in die Zuchtanlagen oder Fabriken schleichen können und durch die Änderung der Programmierung immensen Schaden wenn nicht so gar den Fall des Imperiums bewirken können.

Vor Monat
Darth Centat
Darth Centat

Eine auf Taktik basierende KI ist jedem Menschen überlegen Und warum wurden Menschen geklont ? Wookies würden doch viel mehr Sinn machen

Vor Monat
Darth Centat
Darth Centat

Es gibt keine Erklärung Als die prequels gedreht wurden haben die einfach nicht nachgedacht Merkt man in der 1 und 2 Episoden auch

Vor Monat
Mr Weizenbrot
Mr Weizenbrot

es giebt noch einen guten grund und zwar das die Allgemeine Bevölkerung den dienst an dem Imperium als etwas ehrenhaftes entfindet und somit mehr Loyalität für das Imperium ensteht

Vor Monat
Sheo Gorath
Sheo Gorath

Was haben die mit den Restlichen Klonen gemacht? Eingeschläfert? auf Himmelfahrtskommandos geschickt? in den Ruhestand geschickt( man muss wenigstens nur halb so lang rente zahlen)?

Vor Monat
KE Dragon
KE Dragon

Kampfcyborgs alles zu sammen wäre auch mal was,

Vor Monat
Gaius Wyrden
Gaius Wyrden

So wie die Sturmtruppen ursprünglich konzipiert waren, boten sie auch die optimale Lösung an. Man hatte damals (Originaltriologie) mit ihnen hochtrainierte, erfahrene und gut ausgestattete Elitesoldaten die ihren Feinden fast immer überlegen waren. Doch in letzter Zeit (SW Rebels und Rogue One) wurde der Ruf der Sturmtruppen und ihr Image so gründlich ruiniert und ihre Intelligenz dermaßen herabgestuft dass all ihre ehemaligen Vorteile wegfielen, sie ausschließlich wandelnde, hirnlose Zielscheiben ohne Gefahr darstellen und neue Truppen erfunden werden mussten damit das Imperium überhaupt noch irgendwie bedrohlich wirkt und nicht schwach und lächerlich.

Vor 2 Monate
Lord Joker
Lord Joker

Ich würde bei den Kopfgeldjager die Kopfgeldjager klonen und z.b eine Riesene Bobba Fett Arme erstellen dann war der echte noch am Leben weil zwei klone von bobba dabei waren im Schiff und er war zu hause

Vor 2 Monate
Opa Sidious
Opa Sidious

Ich dachte die Sturmtruppler sind auch Klone!

Vor 2 Monate
Artorias abyss walker
Artorias abyss walker

Klone > sturmtruppen

Vor 2 Monate
P. Wagner
P. Wagner

Schön das du die Kampfmeditation einbringst 👍 ist meiner Meinung nach ein extrem wichtiger Teil der oft unterschätzt wird.

Vor 2 Monate
Dome Z
Dome Z

Naja die 501 wurde später zu vaders faust also gabs klone die zum imperium übergegangen sind und somit sturm truppen waren.

Vor 2 Monate
Star Wars Basis Gaming
Star Wars Basis Gaming

Nur in Legends. Im Kanon bestand die 501st zu 100% aus Menschen

Vor 2 Monate
Janko-__-Gaming
Janko-__-Gaming

Das Imperium benutzte auch keine Klone da sie zu stark wären und Imperator Palpatine hate Angst dass sie irgendwann mal dann ihn Angreifen würden

Vor 2 Monate
DerSchwarzeJulian
DerSchwarzeJulian

Lol ich dachte die Sturmtruppen sind die Klone von früher😂

Vor 3 Monate
Tobias Schilling
Tobias Schilling

Was ist mit der 501.?! Was wurde daraus?

Vor 3 Monate
Luca 1501
Luca 1501

Mal eine frage wie Kann es sein das die Rebellen nicht einfach dann eine clon Armee Aufbaut

Vor 3 Monate
Luca 1501
Luca 1501

Voll kake ich hasse Sturmtrupler clone oder vllt Droiden wären viel cooler gewesen

Vor 3 Monate
AntiChrist
AntiChrist

Der größte Vorteil von rekrutierten Truppen ist vorallem der das man die Bevölkerung an sich bindet und man ist flexibler. Man kann neue Truppen ausbilden oder eben auch entlassen. Wenn ein Klon produziert ist, ist er produziert, den wird man so leicht nicht wieder los und da sie nur zum Kampf ausgebildet werden, könnte man sie höchstens noch für niedere Arbeiten verwenden oder sie machen sich als Söldner selbstständig, dann hätte man aber Horden von unruhe stiftenden Freischaffenden. Droiden müssen eingeschmolzen und neu gebaut werden um ihnen eine neue Aufgabe zukommen zu lassen. Und wie gesagt sind sie weniger intelligent. In den Klonkriegen wurden ja stehts größere Droiden Trupps von viel kleineren Klonverbänden aufgerieben. So billig Droiden auch sind, angesichts der Verlustzahlen sind sie keinesfalls wirtschaftlicher als Klone oder normale Soldaten. Und was die Trefferquote der Sturmtruppen angeht, die können nur promis nicht treffen, Statisten werden immer ziemlich schnell eleminiert. Man muss nur mal daran denken wie schnell die durch die Tantiv IV randaliert sind... und dabei mussten die Rebellen Deppen nur einen Durchgang verteidigen... eine fucking engen Durchgang... das ist in der modernen Kriegsführung ein Horror Szenario das normal viele leben kostet, auch mit Nebel und Blendgranaten ;) Und Hoth wurde ja wohl auch richtig überrannt.

Vor 3 Monate
Supreme ,Snipes and,Co
Supreme ,Snipes and,Co

Star Wars Basis warum sehen denn die imperialen Piloten in Star Wars Rebels Staffel 1 und 2 alle gleich aus

Vor 3 Monate
Der Yanu
Der Yanu

Was ich in Star Wars ein wenig lächerlich finde, ist dass die Droiden anscheinend von einem Affen programmiert wurden. Wir sehen in Star Wars Raumschiffe und Droiden, die in der Medizin verwendet werden, aber einen normalen mechanischen Soldaten zu bauen ist dann schon zu viel? Bis auf ein paar Ausnahmen, waren die Droiden strohdumm. Ich frag mich echt wer die Programmiert hat. Da haben wir sogar in Reallife eine bessere KI als die im Star Wars Universum. Das ist mir echt ein Rätsel... Ich meine die KUS hatte ja die Vulture Droiden und deren KI muss ja sehr klug sein, weil man beim Fliegen viele Berechnungen braucht und das auch noch im All. Aber einen normalen Fußsoldaten zu entwickeln ist anscheinend ja zu viel... Das erscheint mir schon sehr unrealistisch für das Star Wars Universum.

Vor 3 Monate
LayerZlayer 2000
LayerZlayer 2000

Hab mir das video eben angesehen wegen dem imperium ja ahm gab es kaum noch deswegen wurden ja die Kinder von ihren eltern weggenommen und ausgebildet aber vorher bis episode 6 gab es noch klone die 501th alle die glauben ja stimmt net spielt mal das alte battlefront 2 das ist kanon und da wird die geschichte der 501th erzählt und ist mega geil nur bis episode 5 leider aber in episode 6 werden sie ja dann vernichtet und am ende der Kampagne wird es ja so dargestellt das sie die rebellen für immer besiegt haben was ja in episode 5 auf hoth so war aber dann kam episode 6 und in battlefront 2 gab es keine episode 6 missionen könnt bei meinen videos gerne nachschauen 😉

Vor 3 Monate
Gustav Adolf
Gustav Adolf

Weil es in den 70ern noch kein CGI gab und die Statisten der Sturmtruppler keine Klone waren!

Vor 3 Monate
Felix Raschke
Felix Raschke

Das Imperium sollte Klone und Leute aus der Bevölkerung benutzen,die Normale Bevölkerung wäre wahrscheinlich nicht Informiert gewesen.

Vor 3 Monate
Schandoro07
Schandoro07

Biowaffen funktionieren auch in Star Wars nicht so, dass du sie flächendeckend einsetzt aber nur eine Person erwischst...

Vor 3 Monate
Schandoro07
Schandoro07

Dass sie keine Klone einsetzen sieht man nicht in den original Filmen. Gerade im Original gibt es dazu garkeine Infos.

Vor 3 Monate
Schandoro07
Schandoro07

Uhm…. nein tut mir leid deine Schlussfolgerung ist falsch. Das Argument dass sich Luke und Han als Sturmtruppen verkleiden konnten heißt, dass es Nicht-Klon-Sturmtruppen gibt, das ist korrekt. Dass heißt aber nicht, dass es keine Klon-Sturmtruppen im Imperium gibt. Ich kann auch einen Tischtennisball rot anmalen und bisschen Grünzeug oben draufkleben, bis Leute glauben es sei eine Tomate. Das heißt nicht, dass alle Tomaten so aussehen, sondern nur dass es solche gibt und das bekannt ist. Du kannst damit nicht die Existenz von Datteltomaten ausschließen, weil die ja nicht rund wären.

Vor 3 Monate
Star Wars Basis [DE]
Star Wars Basis [DE]

Doch wir wissen ganz genau, dass keine Klone eingesetzt werden, sonst hätten sich Han und Luke nicht als Sturmtruppen verkleiden können, da dann 1. Ihre Stimmen es sofort verraten hätten und 2. Leia auch sofort gewusst hätte, dass etwas faul ist, als Luke sie retten kam. Außerdem haben Sturmtruppen in der OT unterschiedliche Größen, was bei Klonen schon schwierig wäre. Aber diese ganze Diskussion ist sowieso vollkommen egal, da das, was ich im Video erzähle kanonisch und somit die offizielle Antwort ist, die zählt. In Legends wurden ja sogar zu der Zeit noch verschiedene Klone genutzt. Nicht aber im Kanon

Vor 3 Monate
Timo Trampenau
Timo Trampenau

das mit der Biowaffe macht kein Sinn , da die sith das doch auch in den klonkriegen hätte machen können wenn das so einfach wäre

Vor 3 Monate
Jonas Pöttker
Jonas Pöttker

Es gab doch sicherlich noch andere Einheiten als die b1 und b2 Einheiten die das Imperium verwenden könnte

Vor 3 Monate
kikmax
kikmax

Ich finde das Imperium hätte weiter auf die Klon Armee vertrauen sollen klar des mit der biologischen Waffe hat vilt Nachteile aber man hätte Kaminofen einehmen können und selber klönen können und somit hätte man die Kosten gesenkt und die Klone waren sehr gute Soldaten und gebe es diese biologische Waffe dann hätten die Separatisten die bestimmt schon entdeckt gehabt ich hätte weiter auf die klon Armee gesetzt

Vor 3 Monate
Die Queen
Die Queen

Das mit den Klonen klingt sehr plausibel!

Vor 3 Monate
MF
MF

Aber das Imperium hat doch weiter geklont und sogar neue Spender rekrutiert. In SWBF II wird das doch thematisiert, wenn man die Klonanlagen überfällt. Auch wird gesagt, dass sich die alten Klone nie an die neuen gewöhnt haben. Und zumindest im Spiel besteht doch die 501. bis zum Schluss aus Klonen.

Vor 3 Monate
MF
MF

Stimmt ja... Manchmal vergesse ich dass Disney mit einem Schlag die ganze Geschichte geändert hat. Gerade im Fall von SWBF II. War echt interessant weil man auch mehr über die Klone selbst erfahren hat.

Vor 3 Monate
Star Wars Basis [DE]
Star Wars Basis [DE]

Das ist aber alles leider Legends und dieses Video dreht sich um die Kanon Variante

Vor 3 Monate
Das_etwas_ich_bin
Das_etwas_ich_bin

Ich weiß es ist zwar 4 Monate her, also das Video und wahrscheinlich wird das hier niemand mehr lesen und auch keinen interessieren aber wie er "Venator" ausspricht hat mich schon leicht getriggered

Vor 3 Monate
Das_etwas_ich_bin
Das_etwas_ich_bin

Star Wars Basis [DE] Naja genau das meine ich ja, soll kein hate sein oder so ^^. Man sagt ja auch nicht Krieg der Sterne also verstehst du was ich mein.

Vor 3 Monate
Star Wars Basis [DE]
Star Wars Basis [DE]

Warum? Nur weil ich es deutsch ausspreche?

Vor 3 Monate
Björn Sauter
Björn Sauter

Du redest so eine scheiße

Vor 3 Monate
zini najid
zini najid

Man muss einem klon aber keinen lohn zahlen

Vor 3 Monate
Super craft
Super craft

Klone sehen aber besser aus

Vor 3 Monate
ARC Trooper Havoc
ARC Trooper Havoc

Klone sind besser

Vor 3 Monate
Lucariolu 48
Lucariolu 48

Wie heißt die Musik bei 1:20?

Vor 3 Monate
Sledge Apple
Sledge Apple

nachteil der Sturmtruppen: teilweise Amateurhafte Armee Schlauer wäre es gewesen, nach und nach auf Kommando oder Assassin Droiden umzusteigen. Die sind schlau, wendig, extrem tötlich, sind im "Unterhalt" und Unterbringen extrem minimalistisch. Und im gegensatz zu den Standarddroiden benötigen die auch keine Kernschiffe. Klar, die Anschaffung ist teuer, doch aif Dauer rentiert es sich

Vor 3 Monate
Lasse B
Lasse B

Das Argument warum keine Klone benutzte finde ich extrem schwach. Klar fühlen sich manche von Klonen bedroht/geschützt aber warum wurde dann eine sehr ähnliche Rüstung benutzt? Wäre es dann nicht eindeutig besser einfach die Rüstung zu ändern? Man sieht ja außerdem nicht, ob unter der Rüstung ein Klon ist oder nicht.

Vor 4 Monate
Nauty
Nauty

Ich dachte Sturmtruppen wären auch Klone ._.

Vor 4 Monate
Artorias abyss walker
Artorias abyss walker

Dann müssten die ja gut treffen können 😞

Vor 2 Monate
Flame of Phoenix
Flame of Phoenix

1:12 als ob Vader mit der Hand Blaster schüsse abwehren kann

Vor 4 Monate
Konstantin Kunz
Konstantin Kunz

Vielleicht mag das ja für Disney Kanon gelten aber in Legends wurde sowohl im Handbuch der Imperialen Streitkräfte als auch in der Story von Star Wars Battlefront 2 gesagt, dass die Sturmtruppen noch geklont werden. Dabei war die 501. aufgrund ihres Sonderstatus als Vaders Faust die einzige die nur aus Material Jango Fetts blieb, beim Rest hat man das genetische Material gemischt und auch mit normalen Menschen die zwischen 1,79m und 1,85m groß waren und 75-85kg schwer waren aufgefüllt.

Vor 4 Monate
Marc Vz
Marc Vz

Das Imperium kontrolliert seine Leute durch Furcht - Droiden fürchten nicht. Und wenn man es doch einprogrammieren würde, wären sie nutzlos.

Vor 4 Monate
Trollstrolch
Trollstrolch

Gerade für so menschenverachtende Jobs wie Pilot in einem Flieger ohne Schilde oder Hyperraumantrieb wären Klone besser geeignet als echte Menschen - Kanonenfutter halt, Ausbildung kostet ja auch Geld. Ich denke mal, ein gesunder Mix wäre das Sinnigste gewesen. Roboter < Klone < Qualitätstruppen

Vor 4 Monate
Quarksoße 22
Quarksoße 22

Trollstrolch Klone sind auch echte Menschen, und sie mussten auch auf Kamino ausgebildet werden, wenn auch lediglich 10 Jahre. Droiden kannst du als Kanonenfutter benutzen, die lassen sich massenhaft herstellen und innerhalb kürzester Zeit programmieren(was der Ausbildung entspräche). Ich denke, dass Klone sogar eher die Qualitätstruppen sind, da sie sozusagen ab der Geburt an eine militärische Ausbildung erfahren, sie halten wahnsinnig zusammen(sind sozusagen Brüder und sehen sich ja auch so), sie sind fast völlig loyal und ihnen muss kein Sold ausgezahlt werden(zwar Nahrung, Raum zum Leben und so, aber wozu auch Sold, sie sind ja ihr ganzes Leben in der Armee). Auch ich bin für eine Mischung, aber mit dem größten Teil Klone, und 50/50 Soldaten aus der Bevölkerung und Droiden. So wird man wahrscheinlich am besten kommen, und die Soldaten aus der Bevölkerung sollten vor allem bei Einsätzen mit viel Kontakt mit der Bevölkerung geschickt werden.

Vor 4 Monate
Ernst Podolski
Ernst Podolski

Beide

Vor 4 Monate
Niklas Richter
Niklas Richter

Sehr gutes vidio

Vor 4 Monate
Das Andi mit der Nase
Das Andi mit der Nase

Anscheinend war die Produktion auf den einen Spender, Jango Fett, ausgerichtet. ohne den Originalen Spender wurden die Clone schlechter, weniger überlebensfähig. bis gar nichts mehr ging

Vor 4 Monate
Gold Master2000
Gold Master2000

Was für eine biowaffe denn bitte? Man kann sich doch auch dagegen schützen, für mich ist das kein Argument

Vor 4 Monate
Gold Master2000
Gold Master2000

Warum haben die seperatisten denn so eine biowaffe nicht eingesetzt?

Vor 4 Monate
Sebastian Schumacher
Sebastian Schumacher

Hast du dir das selbst überlegt oder wird das in irgendeinem Roman oder Comic erklärt?

Vor 5 Monate
Chipper
Chipper

oder die prequels wollten den plot twist nicht zeigen😂😂(Order 66)

Vor 5 Monate
HEROFACTORYSUCHTIS 61
HEROFACTORYSUCHTIS 61

die kosten sind schwachsinn das imperium hätte die kaminoana einfach versklavt !!!!!!!!!!!

Vor 5 Monate
Darius Ghvin Bavi
Darius Ghvin Bavi

@Star Wars Basis [DE] also von dem imperium wäre es schlau gewesen droiden zu benutzen weil die droiden sich dann in systemen ein hacken konnten genau so wäre es mit den klonkrieger gewesen die hätten sich in ziemlich gut gesicherte systeme einhacken können und die rebellen hätten keine chance gegen die klonkrieger ausbildung oder gegen die droideka

Vor 5 Monate
MrUnicorn15
MrUnicorn15

Ob der wechsel vom Venator zum Imperial I class Star Destroyer daran lag ist zweifelhaft finde ich. Zumindest ist es kein Hauptgrund oder?

Vor 5 Monate
Lisa xrk
Lisa xrk

Ich hab da 2 fragen die klone Flaggschiff oder was das waren venturion hießen die glaub ich hatten doch auch so ein Laser denn man in Episode 2 oder 1 sieht und warum hatt man die nie so oft im Einsatz gesehen und die 2 Frage warum ist snoke erst in Episode 7 aufgetaucht und hat sich davor nie gezeigt und hat denn Imperator nicht unterstützt

Vor 5 Monate
Stefania Gstrein
Stefania Gstrein

man konte ne mischung aus alen machen

Vor 5 Monate
Werder- Pierre
Werder- Pierre

Könnte man nicht auch meinen das jeder Sturmtruppler eine Gefahr für das Imperium sein könnte wäre er nicht beim Imperium gelandet?

Vor 6 Monate
Joseph Rose
Joseph Rose

Meines Wissens war aber die 501. Legion von Vader dauerhaft aus Klonen bestehen?

Vor 6 Monate
Sebastian Hampus
Sebastian Hampus

Was passierte eigentlich mit den Klonkriegern nach den Klonkriegern?

Vor 6 Monate
IM Erika
IM Erika

Der grundlegende Vorteil von Menschen ist eigentlich Recht offensichtlich. Jeder der für dich kämpft kämpft nicht gegen dich.

Vor 6 Monate
RakkattaPrimeTV
RakkattaPrimeTV

EWin Vorteil von Klonen wäre die Loyalität. Einige Soldaten wurden gut ausgebildet und sind dann zu Rebellen geworden. Das berühmteste Beispiel hierfür ist sicherlich Han Solo.

Vor 6 Monate
Jan Wilk
Jan Wilk

Beide finde ich gut

Vor 6 Monate
Kahnix
Kahnix

Die Argumente von dir sind sehr plausibel, aber ich mag Captain Rex viel zu sehr

Vor 6 Monate
F 451
F 451

Ist doch egal ob Rekruten, Kampfdroiden oder Klone! Getroffen hat von denen, sowieso noch nie jemand irgend etwas! :-))))

Vor 6 Monate
Christoph Lade
Christoph Lade

Wie immer schönes Video. Ich glaube es gab noch mehr Gründe die Klone als Soldaten abzulösen. In den Klonkriegen wurden die Maenner vor allem von der lebenslangen Indoktrination durch die Kaminoaner auf Linie gehalten. Diese verlor jedoch mit zunehmender Lebenserfahrung der einzelnen Soldaten an Wirkung weshalb immer wieder Klone desertierten. Davon waren vor allem die ARCs betroffen. Dazu kommt dass Palpi versuchte sich von Kamino unabhängig zu machen. Jedoch erreichten seine eigenen Klonmeister auf Centax 2 nicht einmal ansatzweise die Qualität der anderen Klone. Die neuen Spartiklone waren psychisch instabil und neigten zu Panikattacken und ähnlichem. Bezahlte Soldaten bekommen nicht so schnell eine Sinnkrise, denn sie tun es für Geld. Das macht sie zuverlässiger . Ko Sai hat damals die Besten erschaffen ,die es schafften trotz mangelnder Ausstattung , teils völlig unfähigen Offizieren und absoluter Unterzahl von eins zu hundert den Krieg jahrelang durchzustehen. Aber es ist wie mit Waffen aus Zwergenproduktion. Meisterlich hergestellt aber als Massenware zu teuer. Ein simples Gussschwert tötet auch und du bekommst für das selbe Geld statt einem zwanzig. Desweiteren waren die Kaminoklone auch intelligenter als ein Durchschnittsmensch , aber wenn man sich den Herrschafts und Führungsstyl von Palpatine und Tarkin vor Augen hält wird klar dass sie keine klugen Soldaten gebrauchen können. P.s. weiter so und moege die Macht mit dir sein.

Vor 6 Monate
Sky Night
Sky Night

Man häte die Druiden zu kamikatze um bauen können. Und die klone als ausbilder. Und dise dann langsamer alt werden lasen. Immer gute aus Bilder zu haben ist wichtig. Man häte die ausrüstung Der klöne selbst her stellen können. Das häte viel Geld gespart. Man häte nur ein par klone kaufen können. Das gab es in clone wars auch in einer Druiden wersion.

Vor 6 Monate
Sky Night
Sky Night

Man könte die Sturmtrupler Modifiziren. Wie bei Der ersten ordnung mit Drogen und Steroiden. Das ist Biliger und trozdem efektif. Auser dem häte man die manipulirten gene Der klone Isoliren und klonen können.

Vor 6 Monate
Alaxander Viktor
Alaxander Viktor

Weil in den 70ern Klone zu futuristisch waren und Kampfdruiden in einen Film viel zu plump ausgesehen hätten. Mein Gott, es ist nur ein Film!!!

Vor 6 Monate
Just call me Sir
Just call me Sir

Wie wäre es mit Droiden und Klonen. Das wäre das beste für alle und zeigt der Galaxis, dass nun "Frieden" herrscht zwischen der Republik und den Separatisten. Zudem steigert das die Moral zum Imperium und die abtrünnigen von der alten Republik hätten nie eine erfolgreiche Rebellion erschaffen können. Zumindest viel erschwerter. Ach und zum Kostenpunkt: Wir wissen alle, dass Droiden billger als Sturmtruppen und Klone teurer als Sturmtruppen sind. Durch eine 50/50 Armee hätte sich das mehr oder weniger ausgeglichen plus natürlich die Loyalität aller Systeme zum Imperium.

Vor 6 Monate
JMVvideosByDjMarty
JMVvideosByDjMarty

Wenn man nur die Geschichte der Filme sieht, sind die Sturmtruppen immer noch Klonkrieger...

Vor 6 Monate
JMVvideosByDjMarty
JMVvideosByDjMarty

Ja stimmt^^ Früher wusste man nix von den Klonkriegen, ausser das was Obi Wan gesagt hat, als Luke ihn fragte: Habt ihr die Klonkriege mitgemacht? Obi Wan: Ja... sonst eigendlich nix, ausser eben wenn man die Bücher kannte...

Vor 6 Monate
Star Wars Basis [DE]
Star Wars Basis [DE]

Das kann ja schlecht. Denn in 4-6 sind die Sturmtruppen unterschiedlich groß. Zudem würde dann Leias Bemerkung zu Luke, ob er nicht etwas klein für einen Sturmtruppler wäre keinen Sinn ergeben, da sie ja sonst sofort erkennen würde, dass er kein Klon ist

Vor 6 Monate
Ernst Podolski
Ernst Podolski

Ha ha

Vor 6 Monate
9 BANANEN SCHALEN
9 BANANEN SCHALEN

Ich würde die Droiden einsetze😒 wegen den Kosten

Vor 7 Monate
Ernst Podolski
Ernst Podolski

droiden konnten sie sich nehmen.

Vor 7 Monate
Pluli Crafter
Pluli Crafter

Okay aber was passierte jetzt mit den Klonen. Wurden sie einfach beurlaubt. Ich meine sie WOLLEN ja kämpfen [Sehe Rex in Rebbels und Episode 6 auf Endor] wurden sie einfach getötet?

Vor 7 Monate
Nicolas Kulle
Nicolas Kulle

Auch ein nicht zu vergessender Punkt ist: nimmst du einem Planeten alle oder soviele wie möglich Soldaten, stärkte sich das Imperium selbst und die Wahrscheinlichkeit eines Aufstandes sinkt. Er hätte nicht mehr die nötige Kampfkraft zu Verfügung. Eine Sichtweise die stark in Pelpetins Denkmuster passt🤔

Vor 7 Monate
The Senat
The Senat

Ich glaube, das es auch daran lag das Sidious ein Rassist war und Nicht Menschen und auch Klone nicht mochte.

Vor 7 Monate
Nico Steffens
Nico Steffens

Nette Theorie. Nur leider scheinst du dich auf deine eigenen Spekulationen zu verlassen, denn die meisten "Fakten" hier sind falsch. Das Imperium hat lange Zeit Klonkrieger benutzt. Nach der Rebellion von Kamino zog der Imperator es jedoch vor Klone aus anderem Erbmaterial zu nutzen und das Imperium zusätzlich mit Leuten aus der Bevölkerung zu verstärken. Das Imperium hat nie ganz aufgehört Klone zu nutzen. Trotz allem ein gutes Video, du steckst da immer sehr viel Mühe rein und machst dir Gedanken zu den Themen und ich finde es interessant über Dinge auch mal zu spekulieren, solange man sich am Ende an die vorhandenen Fakten hält.

Vor 7 Monate
Ernst Podolski
Ernst Podolski

Das Emperium konnten Kampf droiden nehmen konnten viele Produzieren und schnell sich waren schnell Mächtig und stark sie konnten die droiden einfach um bauen wenn sich nicht gefallen. Warum bauten sie nicht große Droiden.??? Warum Droien so zu nehmen warum nicht Roboter.?

Vor 7 Monate
Paul Baier
Paul Baier

Droiden kann mit EMP ausschalten Klone mit den Biowaffen Und truppler mit gas

Vor 7 Monate
Leif Albrand
Leif Albrand

Vielleicht einfach weil die Imperium Film vorher gedreht wurden ? 😂🤦‍♂️🤷‍♂️

Vor 7 Monate
Daniel Alexa
Daniel Alexa

Bin auch der Meinung cooles video

Vor 7 Monate
D. W.
D. W.

Warum haben eigentlich die Republik keine Kampfdroiden eingesetzt? Die waren doch viel billiger

Vor 7 Monate
king Julien
king Julien

Von wem wurde eigentlich die Kloonarme eigentlich gebaut

Vor 7 Monate
Marius Langer
Marius Langer

Am besten Teil 2 anschauen

Vor Monat
king Julien
king Julien

danke

Vor 7 Monate
Troller -
Troller -

king Julien Diese wurde gezüchtet. Auf Kamino im Outer Rim, von den Kaminoanern, im Auftrag von Darth Plaeigus.

Vor 7 Monate
Hans Wurst
Hans Wurst

aha ... also darthi und der imperator hatten also MORALISCHE bedenken klone oder droiden einzusetzen ???   aha ....

Vor 7 Monate
Quarksoße 22
Quarksoße 22

Hans Wurst Kennen wir ja, das sind schließlich die nettesten Figuren von Star Wars überhaupt. Die würden nie Personen bis in den Tod quälen, sinnlos umbringen oder Körperteile anderer abtrennen. Könnt ich mir gar nicht vorstellen.

Vor 4 Monate
ark lieb haber lp
ark lieb haber lp

Clone lernen schneller als normal Male Menschen

Vor 7 Monate
addus14 !
addus14 !

Droiden wegen der pure Masse

Vor 7 Monate
TheAirwolf89
TheAirwolf89

Ein weiterer Grund der mir einfallen würde ist Kontrolle der Bevölkerung. Wenn man sie schon früh als Kinder zu Sturmtruppen erzieht, dann verringert man schon mal die Chance dass sich diese gegen das Imperium wenden. Wenn sie auf eine Armee aus Droiden oder Klonen setzen würden, dann hätten sie Milliarden von potentiellen, kampffähigen Rebellen die sich gegen das Imperium erheben könnten. Durch die Indoktrinierung an den Akademien verringert man dieses Risiko zumindest ein wenig.

Vor 7 Monate
Badabäm am m
Badabäm am m

Droiden Fan!! Wahrscheinlich der einzige hier, aber yeah!!

Vor 7 Monate
RomanRoman
RomanRoman

Dachte durch die Ordner-66 wurden Clone zu Sturmtruppen wtf?

Vor 7 Monate
Stefan Königer
Stefan Königer

Ich glaube es ist auch zur Machtsicherung von Palpatine dass die Armee aus der eigenen Bevölkerung besteht weil zum einen weniger Kampfbereite Menschen da sind, die sich gegen das Imperium stellen und zweitens die Bürger besser mit der Armee verbunden sind als wenn das Imperium irgendeine random Klon- oder Druidenarmee hat mit der Palpatine seine Macht sichert.

Vor 7 Monate

Nächstes Video