Tesla Model 3: vom SuC Ulm nach Weilheim/Teck | nextmove


  • Am Vor 24 Tage

    SchrägSchräg

    Dauer: 41:58

    Auf der Stecke vom SuperCharger Ulm bis zu mir nach Hause dokumentiere ich Euch mal meine ersten Eindrücke von dem Tesla Model 3. Ein super Auto - das Warten lohnt sich!
    Verbrauch:
    13,0 kWh/100 km für 52 km (Ulm - Weilheim/Teck) = 7 kW
    Das Tesla Model 3 ist von nextmove.de
    ---
    Wenn Ihr den Kanal direkt unterstützen wollt:
    Patreon: www.patreon.com/schraeg
    Spende für NEUES Intro & Outro (Jan von "Schräg")
    PayPal: paypal.me/pools/c/87ggrGhMG5
    SpreadShirt: shop.spreadshirt.de/YT-Schraeg
    DANKE!

    Tesla  Model 3  nextmove  SuperCharger  E-Auto  Elektroauto  

Andreas Sparkowsky
Andreas Sparkowsky

Wow, steht einem Teslabjørn rambling video in nichts nach! Respekt. 😉

Vor 14 Tage
Matthias Fritz
Matthias Fritz

also das muss man auch nicht ständig erwähnen das dies und das nicht geht weil es kein europäisches Modell ist. Tesla hat selber darum gebeten die Autos nicht in Europa zu fahren. siehe You You Xue... sicher bin ich froh schonmal eines live gesehn zu haben aber das rumreiten auf Funktionen die nicht da sind weil das Auto offiziell nicht im Land ist wird nervig.

Vor 14 Tage
Alex Acker
Alex Acker

Bist in Seligweiler gestartet im Video ?

Vor 14 Tage
Schräg
Schräg

genau!

Vor 14 Tage
Martin Kassebaum
Martin Kassebaum

????... du fährst doch das US Modell natürlich geht das Navi Natürlich kann man das Smart Phone einbinden ..Ich versehe die Kommentare nicht !!!!!

Vor 17 Tage
jonn68 Tesla
jonn68 Tesla

Also 13kWh sind relativ viel, ich fahre die gleiche Strecke recht oft mit dem Model S da habe ich 10-11kWh auf dem Display. Man darf einfach nicht vergessen man hat einen Höhenunterschied von fast 350m. Trotzdem Danke für das Video, das Model 3 ist einfach ein tolles Fahrzeug.

Vor 19 Tage
Dasisthaltsoundso
Dasisthaltsoundso

warum macht es bei 11:27 das Fernlicht an? Es ist doch viel zu hell, Gegenverkehr + vorausfahrender Verkehr. Erkennt es kurze Brücken/Unterführungen nicht?

Vor 21 Tag
thomas neemann
thomas neemann

mit welcher berechtigung beanspruchen wir größere autos als microlino e.go und co ?

Vor 21 Tag
Aloha Dude
Aloha Dude

Danke für das Video! Meine Meinung... wenn das Model 3 nach Europa kommt, sehen die anderen Hersteller erstmal ziemlich alt aus. Technisch so weit übererlegen. Super Verbrauch, unter anderem dank des Permanent Magnet Motors. Die einzigen Mankos sind in meinen Augen das Kofferraumdesign/die kleine und unpraktische Ladeluke, der gewöhnungsbedürftige, zentrale Bildschirm und das Lenkrad, welches sehr billig aussieht. Eine Kombiversion wäre auch nicht schlecht :)

Vor 21 Tag
Aloha Dude
Aloha Dude

+Matthias Fritz Irgendwann werden sie kommen :)

Vor 13 Tage
Matthias Fritz
Matthias Fritz

Kombi wird Tesla nicht bauen.

Vor 14 Tage
Elektromobilitaet-Forum.de
Elektromobilitaet-Forum.de

Interessantes Video! Interessieren würde uns aber noch wie die Geräuschkulisse im Vergleich mit anderen Elektroautos ist? Du bist ja auch kurz mal schneller gefahren.

Vor 21 Tag
Schräg
Schräg

Hm, kann ich leider nicht differenzieren...

Vor 20 Tage
Elektromobilitaet-Forum.de
Elektromobilitaet-Forum.de

Sowohl bei höheren als auch bei tieferen Geschwindigkeiten?

Vor 20 Tage
Schräg
Schräg

Das Model 3 ist im Innenraum etwas leiser als im Model S oder X - aber vergleichbar mit IONIQ und LEAF 2. Der eGolf ist im Innenraum deutlich leider als alle anderen E-Autos. Meine Meinung aber!

Vor 20 Tage
4G LTE
4G LTE

9:09 geht auf 200km/h

Vor 21 Tag
Schräg
Schräg

max. 220 km/h glaube ich...

Vor 20 Tage
Kriech strom
Kriech strom

Moin... geht der Eimer auch schneller als 130 ? Tritt drauf Junge!!!

Vor 22 Tage
Peter Birett
Peter Birett

ab 8:35 beschleunigt Frank, bei 9:25 fährt er 204 km/h und danach gibt er sehr gut nachvollziehbare Gründe an, warum der Tempomat auf 130 km/h eingestellt wird.

Vor 21 Tag
Manuel Bänziger
Manuel Bänziger

wozu Carplay? Das Model 3 hat doch ein Navi.

Vor 22 Tage
CameraCheckChannel
CameraCheckChannel

In 2 Jahren wirds spannend, wenn Frank mit einem Semi Truck eine Woche zur Arbeit damit fährt. ;-)

Vor 22 Tage
del moro
del moro

Hat das Model 3 eigentlich Apple CarPlay oder Android Auto?

Vor 22 Tage
del moro
del moro

Wirklich schade...will eigentlich kein Auto mehr ohne :-(

Vor 22 Tage
Schräg
Schräg

Nein, nur das eingebaute Navi über Google-Maps. Es wird mit V9 der Software auch einen Internetbrowser geben... Weiter sind APPs geplant, was die können ist noch unklar.

Vor 22 Tage
Jens Löffler
Jens Löffler

3:30 WAR DER NICHT ROT?

Vor 22 Tage
Schräg
Schräg

Ja, ist foliert!

Vor 22 Tage
Chritzical plays
Chritzical plays

Man könnte dazu noch sagen, das das Model 3 das du fährst ein sehr frühes Modell ist und mit den Model 3 die jetzt vom Band laufen schon realtiv stark unterscheidet. Neues Fahrwerk, neues Windschild, neue Sitze auf der Rückbank usw usw.

Vor 23 Tage
Chritzical plays
Chritzical plays

etwa nicht?

Vor 22 Tage
Schräg
Schräg

Naja...

Vor 22 Tage
Hermann Plank
Hermann Plank

Super Test, bestärkt mich in meiner Entscheidung. Ob es ein LR oder MR Model wird hängt allein von der Liefersituation ab. Ich werde wahrscheinlich die Variante nehmen, die ich als erstes bestellen kann. 😀

Vor 23 Tage
Clemens Schneider
Clemens Schneider

Ich hätte das Lenkrad mit ein paar mehr Schnelltasten belegt.

Vor 23 Tage
Clemens Schneider
Clemens Schneider

Mich hat die fehlende Anzeige hinter dem Lenkrad nicht irritiert. Schwieriger fand ich die Umstellung von manueller Schaltung auf Automatik.

Vor 23 Tage
FreiDenken
FreiDenken

Warum ist das Auto komplett geladen worden, wenn er doch nur bis 90% laden sollte?

Vor 23 Tage
Matthias Fritz
Matthias Fritz

es macht überhaupt nichts wenn man bis 100% lädt. man soll dann nur nicht auf diesem Zustand verweilen sondern am besten gleich fahren.

Vor 14 Tage
Schräg
Schräg

zum Test für Euch...

Vor 23 Tage
FreiDenken
FreiDenken

Kein Navi .... das ist ein Problemen ??? Das ist dein Problem, das du eins brauchst !!!

Vor 23 Tage
Richard Streck
Richard Streck

Also mit den Verbrauchswerten und der Ausstattung hat es gerade in Deutschland Gamechnager-Potential, finde ich. Gerade weil den Deutschen doch die Reichweitenangst im Kopf steht.

Vor 23 Tage
Siegfried Datura
Siegfried Datura

Was ist der Unterschied zwischen einen Trumk (oder wie immer das heißt) und einem Kofferraum?

Vor 23 Tage
Siegfried Datura
Siegfried Datura

Der VW Käfer hatte also auch einen "Frunk". Allerdings macht es beim Käfer keinen Sinn zu unterscheiden.

Vor 20 Tage
DoJo - Gaming and more
DoJo - Gaming and more

+Siegfried Datura kommt wahrscheinlich daher, dass Dinge in Bezug auf Tesla meistens eben in englisch kommuniziert werden. Außerdem wird ja in Verbindung mit Tesla immer das Wort Frunk (= Front Trunk) verwendet, weil das Auto ja keinen Verbrennungsmotor mehr hat und damit vorne Platz. Da es für den Frunk kein equivalentes dt. Wort gibt, wird das von Teslafahrern oft genutzt. Damit ist dieser ganze Wortstamm Trunk/Frunk wahrscheinlich mittlerweile mehr in den Köpfen vieler Teslafahrer als "Kofferraum".

Vor 20 Tage
Siegfried Datura
Siegfried Datura

Herzlichen Dank! Mir ist nicht ganz klar warum man in einem deutschsprachigen Video man das Englische Wort 'trunk" benutzt wenn es gleichbedeutend mit dem verständlicheren deutschen Wort "Kofferraum" ist.

Vor 20 Tage
DoJo - Gaming and more
DoJo - Gaming and more

Trunk ist das englische Wort für Kofferraum.

Vor 20 Tage
mibu3333
mibu3333

Uups.... Fernlicht in der Ortschaft; denk aber das wird bei der finalen Version korrigiert sein; oder hängt das mit dem Navi zusammen, das er gar nicht weis, das er in einer Ortschaft ist ? Jetzt andere erkennen an auch an den Straßenlaternen „die durchgehende Beleuchtung der Straße“...

Vor 23 Tage
HKPflantz
HKPflantz

Coole Karre, wenn es den mal als jungen Gebrauchten für unter 30000 € gibt ist es meiner, außer wie Giess gestern sagte, VW kommt mit Besseren und Billigeren. Spannende Zeiten

Vor 23 Tage
HKPflantz
HKPflantz

ich hoffe mal sie haben sich schon einen Teil vom Kuchen gesichert, wenn nicht können sie gleich zumachen

Vor 22 Tage
Clemens Schneider
Clemens Schneider

Ich vermute die deutschen Hersteller werden nicht so einfach an Akkus kommen die günstig genug sind.

Vor 23 Tage
Ge heim
Ge heim

Bitte nicht allzu arg der Verbrauchsanzeige des Autos vertrauen schenken. Die waren schon bei den Verbrennern ungenau und sind hier nicht besser - da wird immer ein bisschen gemogelt. Wenn du einen genauen Verbrauch wissen willst, dann gibt es nur folgende Möglichkeit: Vollladen - Testfahrt machen - nochmal Vollladen. Nur dann hast du deinen realen Verbrauch.

Vor 23 Tage
mibu3333
mibu3333

SuperGURU Aber letztendlich gehören diese Verluste auch dazu

Vor 23 Tage
SuperGURU
SuperGURU

Wobei dann je nach Ladegeschwindigkeit unterschiedliche Ladeverluste auftreten. Das muss man dann beachten beim vergleichen mit dieser Methode.

Vor 23 Tage
Tilo Kirchner
Tilo Kirchner

Für mich reicht es den kleinen Akku zu haben, mit einem Motor und die "günstige Ausstattung" zudem Aero Felgen. Beim AP bin ich mir noch nicht sicher aber ohne AP ist der Tesla eben kein richtiger Tesla ^^ Weißt du warum das M3 immer das Abblendlicht geändert hat? Wie bei min. 12:09 ? Mein größtes Problem ist der Kofferraumdeckel. Im S kannst du eben mal schnell ne Waschmaschen oder nen Kühlschrank kaufen und mitnehmen. Im M3 geht das nicht :-(

Vor 23 Tage
dito Dres
dito Dres

Es gibt wohl keinen normalen Kofferraum im Model 3 da so die Roboter viel besser an den Innenraum heran kommen. Wie die Roboter durch die zwei großen Freiräume im Rahmen agieren kann man bereits in den paar wenigen Ausschnitten zur Produktion sehen.

Vor 23 Tage
Peter Horner
Peter Horner

Hallo Frank, der Frontantrieb starb ziemlich flächendeckend Anfang der 80er aus reinen Kostengründen. Wenn du die Wahl hast, nimm den Heckantrieb.

Vor 23 Tage
Christian
Christian

in deinem Model 3 wirst du dann ja auch ohne Probleme ein Bild einer Blumenvase (mit Blumen ;-)) hinter dem Lenkrad anbringen können :-D

Vor 23 Tage
Ge heim
Ge heim

ich würde da mein Smartphone hintackern …..

Vor 23 Tage
Dirk Hoffmann
Dirk Hoffmann

Freue mich dass du die Möglichkeit mal hast das Model 3 zu fahren! Ich finde Heckantrieb besser als Frontantrieb, beim Frontantrieb drehen immer die Reifen zu schnell beim anfahren durch besonders bei so hoher Motor Leistung,außerdem zieht mir der Frontantrieb zufiel in der Lenkung. Völlig richtig von Tesla entweder Heck oder Allradantrieb!!!!!👍

Vor 23 Tage
dernaseTV
dernaseTV

Na ja Im Winter bei Schnee unfreiwillig zu driften ist aber auch kacke ohne allrad xD

Vor 9 Tage
rsamd
rsamd

Tesla Model Dry. :D

Vor 23 Tage
Mike Brave
Mike Brave

Super Video, ist auch meine Einschätzung, ohne Autopilot würde mir der fehlende Tacho auch enorm fehlen, aber ich habe mich inzwischen so an den AP2 gewöhnt, ich möchte auf keinen Fall mehr auf diesen Verzichten, zudem ist eine zusätzliche Sicherheit für unsere Mitarbeiter, deshalb auf jeden Fall mit AP2 und deshalb stört mich der fehlende Tacho auch nicht. Elon Musk hat auch gesagt, dass das Model 3 bereits fürs Autonome Fahren Level 5 ausgelegt ist, dann gibt es das Lenkrad auch nicht mehr. Dann müssten aber noch Betten ins Model 3 eingebaut werden und die Fenster müssten zum Abdunkeln sein.

Vor 23 Tage
Mattes Rocket
Mattes Rocket

jaja, das Model 3. Wäre ein super geiles Auto, wenn es innen besser gedämmt wäre, nicht öfter diese bugs in der Elektronik/am Bildschirm hätte (z.B. schlechter WLAN-Empfang) und der dumme flache Key nicht wäre. Und weitere kleine Nachteile gibt es noch. Somit ist es kein super geiles Auto, nur ein geiles.

Vor 23 Tage
Matthias Fritz
Matthias Fritz

+Mattes Rocket hat der IONIQ denn App Support? vorheizen, klimatisieren, entsperren, Summon, Ladevorgang starten/beenden?

Vor 14 Tage
Mattes Rocket
Mattes Rocket

+0cer0 was bitte ist bahnbrechend am Model 3? Das meiste, was das kann, kann der Ioniq auch, ist halt etwas luxuriöser und hat noch einen fetteren Akku, was dafür viel mehr kostet, plus einiges an Elektronik-Schnickschnack. (Aber ich konnte bisher auch ganz gut ohne Autopilot leben, ich brauche das genau genommen gar nicht.)

Vor 16 Tage
0cer0
0cer0

Das sind alles keine Dinge, die aus einem bahnbrechenden Auto ein mittelgutes machen. Viele Gamechanger hatten Macken im Detail. Das Gesamtkonzept macht’s.

Vor 16 Tage
SuperGURU
SuperGURU

Hey Mattes. Jepp ist ein normaler Funkschlüßel wie ihn normale Autos auch haben. Haben Sie rausgebracht weil es doch ein paar Smartphones gab die nicht imer zu 100% direkt eine Bluetooth Verbindung aufgebaut haben und man dann teils erst auf dem Handy rumfummeln musste bis das Auto aufgeht. Ja Tesla Videos veralten schnell, da Sie, besonders am Model 3, momentan einfach noch viel weiterentwickeln und viele Fehler beseitigen. Man muss quasi wirklich gucken wie alt ein Video ist, und wenn es älter als 3 oder 4 Monate ist, dann könnte es sein das die Fehler mittlerweile behoben sind, die in dem Video angesprochen wurden. (Natürlich nicht alle Fehler) :)

Vor 23 Tage
Mattes Rocket
Mattes Rocket

@Mirko Naumann ich habe ein paar amerikanische Videos gesehen, wo eine schlechte, immer wieder abbrechende WLAN- Verbindung bemängelt wurde, oder andere Fehlermeldungen, die dann auch noch die Navi-Ansicht blockiert haben, oder eben die Totalausfälle des Bildschirms.

Vor 23 Tage
biachboy
biachboy

Für den EU Markt fehlt eine Kombi Version.

Vor 23 Tage
Matthias Fritz
Matthias Fritz

EU Markt? nicht in jedem EU Land ist ein Kombi so beliebt wie in D und AT und NL.

Vor 14 Tage
44Lauser
44Lauser

Hallo Frank,wie fährt sich das M3 in puncto Lautstärke/Geräusche/Federung im Vergleich zum MS. LG Franz

Vor 23 Tage
44Lauser
44Lauser

Vielen Dank, Manfred

Vor 23 Tage
e-mobility.berater
e-mobility.berater

Ich bin ja das Model 3 auf der Rückfahrt von München gefahren und ich empfinde es als etwas lauter als mein Model S. E-Grüße Manfred

Vor 23 Tage
Schräg
Schräg

Ich dachte es wäre im M3 leiser als im MS. Aber da scheiden sich die Geister (Manfred, Jerome)...

Vor 23 Tage
Matthias Affenritze
Matthias Affenritze

Hallo der Verbrauch ist echt der Hammer

Vor 23 Tage
Darktemp
Darktemp

Wow, ein super Video! Ich freu mich schon es übermorgen mal zu fahren :D Vielleicht sieht man sich in Hockenheim :)

Vor 23 Tage
Dominik Meier
Dominik Meier

Wow 13 Kwh auf 100Km entspricht einem Energieäquivalent von 1,3 Liter auf 100 Km. Absolut unglaublich! Danke für das tolle Video.

Vor 23 Tage
Mayday
Mayday

Bei Tempo 130 km/h sind um die 16kWh drin, was auch ein super Wert ist. Idealzustand d.h. kein Gegenwind, mit Aerowheels, Fahrbahn trocken, keine Steigung.

Vor 20 Tage
Aquadrape
Aquadrape

Schade das es bis jetzt keine Sprachsteuerung giebt, währe noch intuitiver und sicherer🤔. Verstehe ich auch am Mercedes EQ nicht, tausend Knöpfe, super Sprachassistent mit dem aber nichts gesteuert wird 😩

Vor 23 Tage
Ge heim
Ge heim

du kannst doch oben deinen Text korrigieren - musst nicht alles nochmal schreiben …..

Vor 23 Tage
Aquadrape
Aquadrape

Besser so mit Duden Prüfung?  Immer diese Legastheniker 😅 Schade das es bis jetzt keine Sprachsteuerung gibt, währe noch intuitiver und sicherer 🤔 Verstehe ich auch am Mercedes EQ nicht, tausend Knöpfe, super Sprachassistent, mit dem aber nichts gesteuert wird 😩

Vor 23 Tage
44Lauser
44Lauser

Rechtschreibung???

Vor 23 Tage
Prom Prometheus
Prom Prometheus

Es fehlt eindeutig ein HUD. Ich rechne eher mit 45.000 € für das billigste Modell. Das mit den personalisierten Einstellungen ist Spitze. Wann fährst du endlich ausführlich den Kona electric? Das würde mich echt interessieren!m! Vor allem da du auch das M3 jetzt gut kennst. Du vergißt immer den Kona, sorry, der hat auch eine ähnliche Reichweite und eine tolle Ausstattung.

Vor 23 Tage
Prom Prometheus
Prom Prometheus

Schräg , ah ich dachte das m3 hat auch eine menge Plastik inklusive Plastik als Lederersatz. .. mhm, ich glaube heute sind alle Plastikbomber Naja mein Kona hat wenigstens echte gekühlte Ledersitze, aber ist kleiner, compact SUV halt. Die Qualität vom Kona electric ist aber sehr gut. Ich denke du wirst positiv überrascht sein. Konnte schon damit fahren, war vorher auch skeptisch, danach sehr begeistert, in etwa 3 Wochen wird meiner geliefert.

Vor 23 Tage
Schräg
Schräg

Ne, glaub ich nicht - der Kona ist viel kleiner und hat Plastik, oder? Aber ich werde ihn testen, versprochen - ist ja noch nicht lieferbar!

Vor 23 Tage
Robi Hobby
Robi Hobby

Oi schwaba Männloi underwegs im Schwabenländle mid oi Amerikanische Desla Karra 😁

Vor 23 Tage
Mattes Rocket
Mattes Rocket

Des sin die Fainde vom Daimler!

Vor 23 Tage
Stefan Schopohl
Stefan Schopohl

Vielen Dank fürs Mitnehmen und deine ersten Eindrücke vom Model 3, fand ich total spannend!

Vor 23 Tage
Sonnenschein Sommer
Sonnenschein Sommer

puh, 42 Minuten Video, bisschen arg lang

Vor 23 Tage
Sonnenschein Sommer
Sonnenschein Sommer

in einem Video, wo das Bild immer gleich ist - Fahrer und Straße zu sehen, kann man nicht erkennen, wo interessantes kommt, denn das wird ja gesprochen.

Vor 23 Tage
Ge heim
Ge heim

kannst ja vorspulen …..

Vor 23 Tage
Julia Engel
Julia Engel

Wie wird das umgerüstete US-Model in Deutschland eigentlich geladen? Der Stecker in der Klappe ist ja nicht auf DC-Mid umgebaut und Superchargen geht sowieso nicht. Irgendwie ist mir das entgangen, wiewohl ich die "Geschichte" dieses nextmove-Model3 schon länger verfolge. Ah - ganz am Ende kommt die Auflösung - es existiert ein Adapter auf Typ2. Alles klar!

Vor 23 Tage
McGybrush
McGybrush

Kann man das Model 3 nicht mit dem Wlan zuhause verbinden so das er sich dann darüber schon mal eine Regionale Google Karte in den Puffer ziehen kann? Bzw. über HotSpot vom Handy?

Vor 23 Tage
SuperGURU
SuperGURU

Die Amerikanische Software war leider noch so alt das sie nur WLAN an Servicecentern kann. An deutschen Service Centern solllte er die Karte runterladen können. So hat es youyou damals auch gemacht.

Vor 23 Tage
Schräg
Schräg

Nein, in der Software ging noch kein Hotspot.

Vor 23 Tage
ffm1271
ffm1271

Wie lange hast du das Model 3 ? Machst du eventeull mal wieder ein Treffen am Rathaus?

Vor 23 Tage
Schräg
Schräg

Hat leider zeitlich nicht rein gepasst...

Vor 23 Tage
J K
J K

Wie immer informativ. Bis Hockenheim sind noch 2 Tage. Wo kann ich (aus Waiblingen) den Model 3 noch sehen? Wo bis Du noch anzutreffen?

Vor 23 Tage
J K
J K

Danke. Die bei S&S in Weinstadt haben tatsächlich einen Model 3! Ich fahre hin!

Vor 23 Tage
Schräg
Schräg

Steht jetzt bei nextmove in Bernhausen. Oder schau mal bei S&S in Weiblingen vorbei, die importieren Teslas...

Vor 23 Tage
Yannis
Yannis

Frank. Du musst über den Kofferraum hinweg kommen, du bist zu verwöhnt von dem S und X. Der vom 3 ist extrem gut gegenüber von anderen Limousinen anderer Hersteller.

Vor 24 Tage
Prom Prometheus
Prom Prometheus

Der Kofferraum ist gut finde ich, Sedan halt.

Vor 23 Tage
Yannis
Yannis

I will. Ich werß für mich wird er 100%ig reichen, brauche nur noch das Geld für das Auto.

Vor 23 Tage
Schräg
Schräg

Warte meinen Koffertest ab!

Vor 23 Tage
EVPaddy
EVPaddy

Naja... Mit nichts zu vergleichen. Selbst ein eGolf hat besseres Licht. Ein Kona hat so ziemlich alles und dann noch ein paar Sachen, die das Model 3 nicht hat.

Vor 24 Tage
EVPaddy
EVPaddy

+Matthias Fritz gute Frage (zum Glück brauch ich keine). Vielleicht befürchtet man, dass man mehr Garantiefälle bez. Batterie hätte (siehe Bjørn Nyland mit seinem X…)

Vor 14 Tage
Matthias Fritz
Matthias Fritz

+EVPaddy und die AHK wurde vom Verbrenner nicht übernommen. warum weis nur Hyundai.

Vor 14 Tage
EVPaddy
EVPaddy

Grösser, für mich ein Nachteil. Moderner... Definitionssache, ja. Ich mag's in dem Fall wohl altmodisch. Der Kona hat etwa so viele Knöpfe zu viel, wie das Model 3 zu wenig hat ;). In erster Linie wurde das Design so gemacht um Kosten zu sparen.

Vor 23 Tage
Mirko Naumann
Mirko Naumann

Nein, er ist auch größer und moderner. Schräg hat schon Recht.

Vor 23 Tage
Prom Prometheus
Prom Prometheus

Schräg ist er nicht. Er ist nur teurer.

Vor 23 Tage
Wowka Silverlight
Wowka Silverlight

Model 3 soll im Februar nach Europa kommen! Das ist schon sehr bald 😁

Vor 24 Tage
Matthias Fritz
Matthias Fritz

+Schräg ich auf Anfang Q2 ;)

Vor 14 Tage
Schräg
Schräg

Ich tippe auf Ende Q1 2019 in DE.

Vor 23 Tage
EVPaddy
EVPaddy

Ich geb dir Recht. Ein Hatchback wäre viel nützlicher gewesen als diese pseudo-5 Sitze. Zumal ich eben finde, hinten sitzen geht nicht. Ich hatte nach wenigen Minuten Hüftschmerzen. Gut, die Sitze wurden ja etwas geändert.

Vor 24 Tage
Matthias Fritz
Matthias Fritz

+EVPaddy ja bitte, wer weis woher der Kommentator das hatte. man kann es eben nur austesten.

Vor 14 Tage
EVPaddy
EVPaddy

+Matthias Fritz Kann ich mir gut vorstellen, da die Füsse kaum Platz haben, wenn die Sitze ganz unten sind. Soll ich das probieren, wenn ich ihn habe? Dieses Problem habe ich, wenn ich mich nicht irre, schon bei anderen e-Autos auch gesehen. Wie gesagt, die Rücksitze sind irgendwie bei fast allen EVs nicht gerade toll.

Vor 14 Tage
Matthias Fritz
Matthias Fritz

+EVPaddy was ist eigentlich an dem Gerücht drann das hier mal einer gebracht hat das man sich die Füsse unter dem Vordersitz einklemmen kann wenn man im Fond sitzt und der Fahrer/Beifahrer den Sitz absenkt?

Vor 14 Tage
EVPaddy
EVPaddy

Ich glaube die Rücksitze des Konas sind auch nicht besser, aber wenigstens hat man nicht das Design daraufhin ausgerichtet. Meine Güte manche Menschen haben echt ein Problem mit der Realität. Lieber den ganzen Tag nur Lobhudelei lesen, egal ob's stimmt oder nicht, gell?

Vor 23 Tage
Rainer Zufall
Rainer Zufall

ach Paddy, fahr du doch einfach deinen Kona und lass uns in Ruhe. Du entwickelst dich wirklich langsam zum Nervtroll.

Vor 23 Tage
EVPaddy
EVPaddy

Mir fehlen einfach auch noch ein paar Knöppes. Was den Preis angeht, rechne ich zur Zeit mit +13% (mindestens). €40k dürfte also wirklich die Untergrenze sein.

Vor 24 Tage
Jorge Calla
Jorge Calla

Hier in LA sehe ich jeden Tag mehr Model 3. Es ist wie eine Invasion. Bestverkauftes Auto in den USA (nach Umsatz). Seit Sonntag fahre ich selbst eins. Gefühle wie beim ersten iPhone. Wahnsinn!

Vor 24 Tage
tN023
tN023

Matthias Gurn es geht um die Zulassungen von Pkw im 3. Quartal 2018. Die von dir genannten Modelle sind alles Pickups. Nach Stückzahlen ist das Model 3 auf Platz 5, nach Umsatz (Einnahmen pro Modell) auf Platz 1. Quelle: http://cleantechnica.com/2018/10/26/5-points-4-charts-to-check-andrew-lefts-u-turn-from-tesla-bear-to-tesla-bull/

Vor 21 Tag
Mirko Naumann
Mirko Naumann

Glückwunsch! Gut drauf aufpassen ;-)

Vor 23 Tage
Matthias Gurn
Matthias Gurn

Bitte verzeihe mir, wenn ich das hinterfrage, hast du für die Behauptung"Bestverkauftes Auto in den USA (nach Umsatz)" eine Quelle zum Nachlesen? Ich bin mir nicht sicher, was genau du mit "nach Umsatz" meinst, kannst du das bitte erläutern? Die Anzahl der neu zugelassenen Fahrzeuge in den USA kann es nicht sein, da sehen die Zulassungszahlen fürs erste Halbjahr 2018 wie folgt aus: 1. Ford F-Series (451.138 Neuzulassungen) 2. Chevrolet Siverado (291.074 Neuzulassungen) 3. Ram Pickup (233.539 Neuzulassungen) Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/neuzulassungen-top-50-usa-1-halbjahr-2018/ Leider konnte ich keine aktuelle Zahl zu den Neuzulassungen des Model 3 finden. Im Januar und Februar 2018 hatte Tesla 4.360 Model 3 verkauft. Wenn du etwas Aktuelleres gefunden hast, bitte gerne hier die Quelle angeben. Quelle zu verkauten Model 3: http://www.it-times.de/news/elektroautos-tesla-model-3-sturmt-die-verkaufscharts-in-den-usa-128096/

Vor 23 Tage
Koka Kei
Koka Kei

Fachlich gute, kompetente Kommentare. Das M3 spielt, was die Langstrecke angeht, in einer völlig anderen Liga! Aber nur die wenigsten fahren oft Langstrecke, denke ich. Hallo deutsche Automobilindustrie: AUFWACHEN!! Aber kann Tesla der Nachfrage gerecht werden???

Vor 24 Tage
DoJo - Gaming and more
DoJo - Gaming and more

Um so weniger die Leute fahren umso größer wird ihre Reichweitenangst. Ich kenne Hausfrauen, die ihren Kombi 3000 km im Jahr bewegen und beim Konfigurieren extra den großen Tank genommen haben, damit die Karre 1000 km Reichweite hat und sie nie Angst haben müssen liegen zu bleiben (während sie ausschließlich in einer Stadt mit 5 Tankstellen auf 30.000 Einwohner rumkurven).

Vor 20 Tage
Passenger DM xxx
Passenger DM xxx

Hallo Frank Jetzt sag doch mal ehrlich! Wie ist das ablesen vom Display mit einer Gleitsichtbrille? Kannst du das mal testen!? Es sollte sehr anstrengend sein auf dauer weil man den Kopf doch stark anheben muss um scharf auf dem Display lesen zu können oder!? Wie ist das Auto im Vergleich zum Model S? Vielen Dank! Gruß

Vor 24 Tage
EVPaddy
EVPaddy

Hm, die Autos hatten doch das 'Absand einstellen mit Drehrad' Update noch nicht drauf? Haben sie's irgendwie geschafft, ein Update zu kriegen? Und erm, wenn du ACC willst, brauchst du ja den EAP bei Tesla…

Vor 24 Tage
Martin K.
Martin   K.

Persönlich verstehe ich das Kofferraumgerede nicht. Das Auto geht in Richtung kleiner GT, Coupe und liegt so wie ein 3er BMW, C Klasse, Passat von der Größe her und da ist Ladevolumen und Kofferraum auch nicht das Thema. Ein Model 3 ist doch kein Packesel und Lastentransporter.

Vor 24 Tage
Martin K.
Martin   K.

@Mattes Rocket Ich habe meist auch Kombis gefahren. Aber nicht weil ich die brauchte, sondern weil die Limos hässlich waren. Passats der Generation 32b, 35i, 3BG waren als Limos ja gähnend Langweilig und Hässlich. Auch eine E Klasse finde ich als Kombi wesentlich schicker als eine Limo. Bei Audi geht es mir meist nicht anders.

Vor 23 Tage
Martin K.
Martin   K.

Ich rede schon von den Limoversionen. Ja Deutschland ist ein Kombiland. Aber das Model 3 ist kein Kombi und kein Transporter. Wenn ich einen BMW M4 kaufe, heule ich auch nicht wegen dem Kofferraum der ja nicht mal so klein ist.

Vor 23 Tage
EVPaddy
EVPaddy

Viele Hundebesitzer möchten auch lieber einen Hatch oder Kombi…

Vor 23 Tage
Mirko Naumann
Mirko Naumann

Das Model 3 hätte eine Klappe bekommen sollen, wie das Model S - ein Hatchback eben. Aber Elon wollte unbedingt viel Kopffreiheit für Erwachsene auf den hinteren Plätzen. Schade. Ein Hatchback ist nicht nur für die Leute was praktisches, die mal eben eine Waschmaschine reinpacken wollen. Der Model 3 Deckel ist sehr unpraktisch, klappt ziemlich hoch und muß mit viel Kraft zugeschlagen werden, fallen lassen reicht da nicht. Gibt schon Leute, die haben deswegen die Hublifte getauscht. Und bei Regen läuft das Wasser über die Lippe in den Kofferraum, weil die zu klein dimensioniert ist. Ein Hatchback Deckel hingegen ist wie ein Dach und schützt deutlich besser vor dem Wetter.

Vor 23 Tage
Milo de Vries
Milo de Vries

+Mattes Rocket ich glaub da gibt es nur ein paar hochdachkombis, oder? Und bis jetzt alle mit ziemlich miese Reichweite. Aber das wird mit ein paar Jahren bestimmt besser - zb das Evalia oder die Kangoo ZE werden dann richtung 300-350km realistische Reichweite gehen, und normale Kombis sollte es doch au mal geben.

Vor 23 Tage
Abenteuer Zukunft
Abenteuer Zukunft

Ich habe schon einen Twingo und einen Yaris gehabt. Beide haben das Tachometer in der Mitte. Man gewöhnt sich sehr schnell dran. Die Lüftung habe ich in München getestet. Das hatte mich echt interessiert. Und sie ist genial. Man kann die Lüftung wirklich punktgenau einstellen. Auch das teilen des Luftstrahls funktionierte super.

Vor 24 Tage
Samson Goldherz
Samson Goldherz

Ja die ersten Tage Twingo fahren war ich immer etwas zu schnell unterwegs aber nach na Woche wars ganz normal mit dem Tacho in der Mitte, da hat mich der fehlende Drehzahlmesser und die Temperaturanzeigen mehr gestört. Bestimmt wird es aber im Zubehör ein Headup geben.

Vor 24 Tage
julian
julian

12:01 Eigentlich eher ungünstig, dass das Auto automatisch auf Fernlicht umschaltet, meint ihr nicht?

Vor 24 Tage
Mattes Rocket
Mattes Rocket

automatisches Fernlicht ist auf Autobahnen verboten, da es häufig die LKWs in der Ferne nicht erkennt und diese extrem blendet, was diese ausgesprochen stresst und ärgert, dass quasi arrogant ("was interessiert uns schon die Fernfahrer") das Fernlicht angelassen wird.

Vor 23 Tage
Elmar JAKUSZEIT
Elmar JAKUSZEIT

Das kann man einstellen wie man es will Automatisch oder manuell fahre ein Model S und habe es auf manuell eingestellt.

Vor 24 Tage
Matthias Tauber
Matthias Tauber

Sehr schönes Video. Wie war es denn mit den Fahrgeräuschen im Innenraum? Oft wird es (subjektiv) als zu laut beschrieben. Kannst du mal über das Handy-Mikrophon ne Messung machen?

Vor 24 Tage
VJ Bentayga
VJ Bentayga

Klasse Video, wie immer sehr informativ und unterhaltsam. Echt cool die erste Mitfahrt im Model 3!

Vor 24 Tage
Roman Hribernik
Roman Hribernik

Vergleich mit der Hyundai Kona EV wäre super.Bei beiden Fahrzeugen sind Reichweiten identisch.

Vor 24 Tage
Prom Prometheus
Prom Prometheus

Wäre schön wenn Schräg seine üblichen Testfahrten mit dem Kona machen könnte.

Vor 23 Tage
Stefan Moeller
Stefan Moeller

Kommt in Kürze bei nextmove. Wir sind mit beiden Autos 180km in Konvoi gefahren. Model 3, Kona, Ioniq, Zoe, Leaf

Vor 24 Tage
Samson Goldherz
Samson Goldherz

Tut sich was am verbrauch wen man das Model 3 tiefer legt?

Vor 24 Tage
Rainer Zufall
Rainer Zufall

mag ja sein, aber ich bin ein Freund von Stahlfedern. Schon allein wegen Preis, weniger Technik, weniger Schnickschnak beim Radwechsel und mMn scheiß auf den Komfort

Vor 23 Tage
Mirko Naumann
Mirko Naumann

Es soll ja noch ein Luftfahrwerk wie beim Model S kommen ... . Müssen nur noch bissel länger warten ... .

Vor 23 Tage
Rainer Zufall
Rainer Zufall

lass mal GFW weg, ein Normales oder sogar nur Federn reichen aus

Vor 23 Tage
Samson Goldherz
Samson Goldherz

Ok gut 😊 Ich hoffe KW bringt zeitig ein schönes Gewindefahrwerk fürs M3 raus

Vor 24 Tage
Abenteuer Zukunft
Abenteuer Zukunft

Beim S ist der Unterschied im Verbrauch zwischen Standard und Tief deutlich. Luftwiderstand. Also sicher auch beim M3

Vor 24 Tage
wambo13Berlin
wambo13Berlin

Der Tesla ist ja auch größer als Ioniq und Co. Ist halt Mittelklasse und kein Kompakter ;-)

Vor 24 Tage
Haja
Haja

nehme ich sofort. sobald es verfügbar ist und ich das Geld habe :D ist übrigens eine 75 kWh Batterie und keine 60er, die neue Einstiegsversion dürfte in dem Bereich sein

Vor 24 Tage
Baronimus
Baronimus

Eine Noob-Frage: Wenn die Lichtautomatik nicht aktiviert ist, dann kann man doch aber zwischen Abblend- und Fernlicht am Hebel rechts neben dem Lenkrad hin und her schalten, oder? Ich denke auch Lichthupe geht über diesen Weg zu schalten. Das Licht ein/aus wird dann aber am Display zu schalten sein, denke ich. Vielleicht, wenn es denn geht, einfach mal alles auflisten, was alles über die beiden Hebel und den beiden Roll- und Drückknöpfen im Lenkrad zu betätigen ist. Dann ist auch die ewige Mär von: "Man muß alles über das Display bedienen, weil keine Knöpfe da sind!" ausgeräumt. Das Video war für eine Nachtfahrt bildtechnisch überraschend gut.

Vor 24 Tage
Mirko Naumann
Mirko Naumann

Das Automatic Licht http://youtu.be/mqAiah8gue4 gibt's erst seit 5 Monaten. Das ist bei dem Modell noch nicht in der Software drin.

Vor 23 Tage
Baronimus
Baronimus

Ich bin mir nicht sicher, aber bei 26:10, als Frank erst auf die Navigation umschaltet und dann meint, es sehe ein wenig blöd aus und schaltet noch einmal den Display-Inhalt um. Er ist da mit seinen Gedanken und auch mit der rechten Hand dabei, etwas anderes zu tun. Trotzdem, man sieht es rechts oberhalb der Geschwindigkeitsanzeige, schaltet sich kurz das Fernlicht ein und im selben Augenblick mit weiteren Displaywechsel auch wieder auf Abblendlicht zurück. Ich denke nicht das Frank das selber geschaltet hat, weil wie oben schon geschrieben, er ganz wo anders war. Aber das wird uns Frank am besten beantworten können.

Vor 23 Tage
Mirko Naumann
Mirko Naumann

Dieses 5000er VIN Import Modell hat noch eine ältere Software drauf, wo u.a. das automatische Fernlicht fehlt. Im Vergleich zur neuesten V9 sind auch noch ein paar Belegungen anders.

Vor 23 Tage
Klein Jean-Pierre
Klein Jean-Pierre

Bei VW ist die Preisspanne noch viel größer als bei Tesla. Bei knapp 10,000,00 € beginnen sie mit einem Up um bei über 5.000.000,00 € für einen Bugatti Divo zu enden !

Vor 24 Tage
MV
MV

Guter Test (Y)

Vor 24 Tage
ArchibaldBj77
ArchibaldBj77

Hallo! Hättest du mit offenen Kofferaum fahren können? Sieht so aus, als ob "D" von alleine rausgesprungen ist? Oder erst nachdem die Tür auf gemacht wurde: Danke für das Video!

Vor 24 Tage
flysurfer2008
flysurfer2008

ja, sobald man die Tür öffnet schaltet der Tesla auf P

Vor 24 Tage
MrKarlWilhelm
MrKarlWilhelm

ArchibaldBj77 Auf „P“ wird automatisch geschaltet sobald man den Fahrersitz verlässt. Es soll sogar Leute geben denen das beim Rückwärtsfahren passiert. Von Bjørn Nyland gibt es dazu ein Video. Edit: Hier ist der Link zu dem erwähnten Video. http://youtu.be/rcj95hqcjTs

Vor 24 Tage
Thomas Schuster
Thomas Schuster

Klasse Video, sehen uns am Samstag in Hockenheim ! Gruß Tom (Twizy bei EVRN )

Vor 24 Tage
schorschw1
schorschw1

Moin Frank, wie gewohnt ein schönes, informatives Video. Mit der Version 9.x wird das der Durchbruch gegenüber den Mitbewerbern.

Vor 24 Tage
Battery Life
Battery Life

Sehr fesch! Nicht mein Wunschauto, aber Verbrauch ist unglaublich. Der Motor ist einfach toll. Die zukünftigen Elektroautos sehen sehr positiv aus.

Vor 24 Tage
Herr Dolle
Herr Dolle

#Toll

Vor 24 Tage

Nächstes Video