Tesla Roadster 2 Reservierung - Vielen Dank an meine Empfehler


Basti Liedtk
Basti Liedtk

Physikalisch wird nie Mals ein straßenzugelassenes Auto in unter 1,7 Sekunden auf 100 kommen.

Vor 2 Tage
Basti Liedtk
Basti Liedtk

Ich will einen Porsche der 450 fährt und in 1,5 Sekunden auf 100 kommt

Vor 2 Tage
Viktor Hugo
Viktor Hugo

Haben Sie sich schon einmal mit Wasserstoff als Antrieb beschäftigt? Wo finde ich ihr Video dazu? Angeblich gibt es ein GLC mit F-Cell auf dem Markt. Das Fahrzeug ist ein H2 Elektro Hybrid. Ein 4,4 kg Tank könnte ein guter Ersatz für eine 600 kg Batterie darstellen. Verbrauch 1 kg H2 auf 100km. Wenn nicht für PKW, dann jedenfalls für den Ersatz von Diesel-LKWs.

Vor 2 Tage
Viktor Hugo
Viktor Hugo

+Horst Lüning , bitte ansehen - > http://youtu.be/L9i-zBsvSYE und dann nachdenken.........

Vor Tag
Viktor Hugo
Viktor Hugo

+Horst Lüning , nur so: http://www.youtube.com/watch?v=xTR8-QPERQk bitte einfach informieren, Daimler verkauft den jetzt. So weit weg vom E-Mobil mit Lithiumzellen ist das nicht.

Vor Tag
Horst Lüning
Horst Lüning

Hier sind die Videos: http://youtu.be/pqOdptR5TBI und http://youtu.be/dGFrqyIX7EU Wasserstoff ist schon tot. Bloß erzählt man es dem Bürger nicht und fördert es vom Staat aus weiter.

Vor 2 Tage
Hunter Kamm
Hunter Kamm

The red one goes faster!

Vor 3 Tage
Tom96RB
Tom96RB

Freut mich sehr für Sie!

Vor 4 Tage
Abahatschul
Abahatschul

Denke nicht, dass man für so ein Auto eine Vollkasko findet.

Vor 4 Tage
Martin Becker
Martin Becker

Bei Minute 9:23 hab ich einen Daumen nach oben gegeben! Vielen Dank für die schönen Videos.

Vor 5 Tage
German Big
German Big

Der Horst im Tesla Roadster 2 !!! 100kg auf der Bank und 1,9s an der Ampel....meine Frau wird mich verlassen

Vor 9 Tage
luc oot
luc oot

Don't be driven by technology. Drive it! BMW Werbespruch.

Vor 9 Tage
Peter Pichler
Peter Pichler

Lieber Horst Lüning in diesem Video sieht man besonders gut dass du mit offenen Karten spielst und auch nicht verheimlichst welche Vorteile du durch eine authentische Tesla Seite, mit dem allgemeinen Empfehlungsprogramm von Tesla, die allerdings nicht von tesla bezahlt wird bringst. Ich finde es absolut rechtmäßig dass du hier einen Rabatt bekommst. Das Prinzip Mundpropaganda halte ich auch in meiner Firma sehr hoch und ist die mit Abstand beste Werbung. Dadurch ist es logisch das für Tesla teurere Fernsehwerbung und Zeitschriften erspart bleiben, auch ich war durch deine Videos beeinflusst und habe mir aber aus emotionalen und logischen Überlegungen einen Tesla als Firmenauto gekauft nach dem ersten Langstreckenfahrten bin ich noch immer völlig überzeugt vom Konzept. Vielen Dank für die vielen Infos. Besser geht's nicht alle Daumen hoch liebe Grüße Peter Pichler

Vor 10 Tage
elarmando77
elarmando77

Guten Morgen Herr Lüning, Grad auf electrek.co gelesen: http://electrek.co/2018/11/07/new-tesla-model-3-ahead-european-launch/ Fahrzeug wurde bei Grohmann mit TYP 2 Mennekes OHNE CCS gesehen, wie es anzunehmen war! Mit elektrischen Grüßen Armando Portela Valledor

Vor 10 Tage
Forrest Gump
Forrest Gump

Hallo Horst. Mal wieder ein schönes Video. Scheint ein schönes Fahrzeug zu werden. obwohl mir die Seitenansicht von Vorne nicht wirklich zusagt. Aber eins der wenigen Autos die von hinten top aussehen. Normalerweise ist es ja umgekehrt. Vorne schön und hinten langweilig.Ich bin auf die ersten Werte gespannt. Ob der Akku wirklich 1000km schafft glaube ich ( noch ) nicht. Ausser die nächste Akku-Generation hat so eine deutliche Speichersteigerung.Das muss doch mindestens ein 150KwH Akku sein. Das alleine sind doch schon locker 1000Kilo Zuladung oder rechne ich da zu hoch?Mehr Gewicht heißt gleich wieder auch mehr Verbrauch. Wie gesagt ich bin gespannt.Freue mich aber für sie das sie die Reservierung so "günstig" bekommen können. Viel Spaß wenn es soweit ist.Aber ich muss ihnen mit ihrem Rücken Recht geben. Ein Geschenk wird das nicht.

Vor 11 Tage
panzer881
panzer881

Denkfehler! 😂 Viele glauben, der Raketenantrieb diene der Erzeugung von mehr Schub bei der Beschleunigung. Solche nach hinten gerichtete Schubdüsen wären natürlich nirgends erlaubt, bzw. praktisch einsetzbar. Der Roadster 2 hat kein Leistungs- oder Drehmomentproblem um eine bessere Beschleunigung als ca. 2 Sekunden von 0-100 kmh zu erreichen! Das Problem liegt ausschließlich bei der Schnittstelle zwischen Reifen und Strasse. Das kann man reduzieren indem man Abtrieb erzeugt und somit die Reibung erhöht. Deswegen werden die Schubdüsen 90° senkrecht nach oben gerichtet um schon von Beginn an einen Abtrieb zu erzeugen, der eine wesentlich bessere Beschleunigung ermöglicht. Nach oben gerichtete Luft-Schubdüsen werden wahrscheinlich auch in Europa kein Problem für eine Zulassung darstellen. Lassen wir uns überraschen.

Vor 11 Tage
jörg engler
jörg engler

Wollte Mal fragen warum kein Whisky mehr bei ihnen zu sehen ist?

Vor 12 Tage
Abendschnee
Abendschnee

Meinen herzlichsten Glückwunsch - Ich gönne es Ihnen von Herzen! Haben Sie viel Spaß damit und ich freue mich auf die kommenden Videos zum Roadster 2.

Vor 12 Tage
Xairam
Xairam

ah, naja, wieviel Prozent könnten sich hier ein 200k Auto erlauben, ich glaube die Anzahl lässt sich an ein paar Fingern abzählen...

Vor 12 Tage
Horst Lüning
Horst Lüning

1% der westlichen Welt muss sich keine Gedanken ums Geldausgeben machen. Da sollten hier schon Hundert dabei sein. Auch die Altersverteilung bei meinen Zusehern gibt es her.

Vor 12 Tage
Michael Metzger
Michael Metzger

den roadster werde ich wohl in weiss erwerben (abgestimmt habe ich für rot :), möchte aber vorher gewiss sein, dass dieser "hypercar" auch im tagesbetrieb funktioniert - dazu möchte ich mich nicht verbiegen um ein- und auszusteigen - d.h. sitzprobe ist essentiell :-) nach dem model s wollte ich mal wieder ein "kleineres" fahrzeug fahren ;-) für den normalen betrieb werde ich wohl die reifen und die felgen umrüsten, dabei auch die vermutliche geschwindigkeitseinschränkung mitnehmen - mir ist es wichtig, wie effizient das fahrzeug ist - aktuell schaffe ich mit meinem 90d rund 600 km, da rechne ich für den roadster rund 1400 km reichweite - seine silhouette sollte das hergeben.... am "rennen" fahren habe ich dabei gar kein interesse - wobei ich mal von einer "rennstrecke" in italien gelesen hatte, die gerne für hochgeschwindigkeitstests genutzt wird: http://de.wikipedia.org/wiki/Pista_di_Nard%C3%B2

Vor 12 Tage
Viktor Hugo
Viktor Hugo

schauen Sie doch einmal an wie schnell so ein Tesla verschwunden ist: http://youtu.be/odG2GX4_cUQ

Vor 12 Tage
René Rohner
René Rohner

hehe, das Auto weckt gewiss Interesse, da es die Grenzen verschiebt. Vor hundert Jahren standen die Mäuler noch offen wenns mit irgendeiner töfftöff durch die Straßen geschaukelt bist wo die Leut' noch geritten sind, heutzutage darf es etwas mehr sein, aber im Prinzip ist es wie vor 100-120 Jahren. Viel Spaß und natürlich Glückwunsch zu dem wirtschaftlich tollen Deal.

Vor 13 Tage
Heisen Berg
Heisen Berg

Horst, wenn Sie wirklich mal zum Falcon Heavy Start fahren, sollten sie sich das hier auf jeden Fall vorher ansehen. http://www.youtube.com/watch?v=ImoQqNyRL8Y&t=483s

Vor 13 Tage
Horst Lüning
Horst Lüning

Habe ich schon vor langer Zeit angehört. Ganz toll.

Vor 13 Tage
Alexander Olejnikov
Alexander Olejnikov

Was sagen die Profis dazu? Eine neue Verschwörungstheorie? http://youtu.be/3XsBRIxxwCY

Vor 13 Tage
Alexander Olejnikov
Alexander Olejnikov

Dann darf man sich gar keine Kommentare mehr erlauben. Katastrophe

Vor 13 Tage
Horst Lüning
Horst Lüning

Das ist bitterer Ernst.

Vor 13 Tage
CiemnaStrefa PL
CiemnaStrefa PL

Der Bugatti Veyron macht erwiesenermaßen 407Km/h spitze^^ Seit wievielen Jahren gibts den nochmal?;)

Vor 13 Tage
Alpha Rocking
Alpha Rocking

Sportwagen ? Hmmm ... wie wäre es mit dem _"Devel Sixteen"_ ??? 😲😲😲 http://www.youtube.com/watch?v=n5GF7V7rEGU Ob bei dem noch ein "Stromer" mithalten kann ??? 🤔🤔🤔

Vor 13 Tage
Alpha Rocking
Alpha Rocking

+Horst Lüning ... ja, dass glaube ich auch. Zumal dieses KFZ jenseits von allem gesunden Menschenverstand einzuordnen wäre. Schon von Preis oder dem Verschleiß an Reifen. 😂 Der Tesla Roadster ist ja im Grunde auch ein Auto, was sich vielleicht viele gewünscht haben. Also nen "kleinen" Stromer-Sportwagen. Der dürfte ganz gut ankommen, vermute ich mal ...

Vor 13 Tage
Horst Lüning
Horst Lüning

Einer der letzten Dinosaurier. Die wurden auch immer größer, bevor sie ausstarben. Die Reichweite sollte geringer sein, als die eines Tesla Roadsters.

Vor 13 Tage
xXVendettaGamingXx
xXVendettaGamingXx

Herr Lüning, machen Sie bitte ein Video zum Artikel 13, der YT EU und damit auch Ihre Videos in Gefahr bringt.

Vor 13 Tage
Horst Lüning
Horst Lüning

Hier beschreibe ich das im Detail: http://youtu.be/E6_veaJYzjg

Vor 13 Tage
Paul He
Paul He

Ein Sonderlack wäre mega.

Vor 13 Tage
Wenzel Massag
Wenzel Massag

Eine Dackel-Kanone 😊 sehr schön!

Vor 13 Tage
Fenderbaum
Fenderbaum

Ausgesprochen wird es RIMATS, Rimac ist kein englisches Wort. Ist aber keine Kritik von mir, mich würde es freuen wenn es gleich von allen richtig ausgesprochen wird.

Vor 14 Tage
Bernhard Schmidt
Bernhard Schmidt

Von 0 auf 100 6s, 5s, 4s, 3s, 2s, 1s, 0s? Alles Schwachsinn, vor allem im öffentlichen Straßenverkehr. Wenn jemand sowas braucht, dann bitte nur auf abgesperrten Rennstrecken. Im öffentlichen Raum tun sowas nur Verbrecher (Totschläger oder gar Mörder?).👎

Vor 14 Tage
Horst Lüning
Horst Lüning

Meist haben diese Kandidaten aber einen Flatulenzauspuff.

Vor 13 Tage
Borni84
Borni84

http://www.youtube.com/watch?v=ZaM5BS7DsDU

Vor 14 Tage
Andrew W.
Andrew W.

"Ganz klar, in Deutschland kriegen Sie diese Triebwerke nie in ein Auto" hahahahahaha 👍😂

Vor 14 Tage
Michael Jakob
Michael Jakob

Also im Duden steht "MotorEN" bei "Plural" - http://www.duden.de/rechtschreibung/Motor

Vor 14 Tage
Michael Jakob
Michael Jakob

Horst Lüning der Satz kommt direkt vom Duden

Vor 13 Tage
Horst Lüning
Horst Lüning

+Michael Jakob Was Sie schreiben ist grammatikalisch falsch. Die Motore des Schiffs bringen zusammen ...

Vor 13 Tage
Michael Jakob
Michael Jakob

​+Horst Lüning Als Beispielsatz steht dort: die Motoren des Schiffes bringen zusammen eine Leistung von 5 000 PS. Ich denke, "Motoren" ist gebräuchlicher (im Süden/ Bayern), aber beide Varianten sind korrekt.

Vor 14 Tage
Horst Lüning
Horst Lüning

Weiter unten steht Motore. Eigentlich heißt es immer Motore. Nur im Dativ heißt es Motoren.

Vor 14 Tage
2kiddis
2kiddis

9:20 die Mehrzahl von LKW ist auch LKW und nicht LKWs wie Sie es immer sagen.

Vor 14 Tage
TheMaschinMann
TheMaschinMann

Naja im online Duden steht nur Motoren ;)

Vor 15 Tage
Horst Lüning
Horst Lüning

Nein, etwas weiter unten steht Motore. Tatsächlich heißt es fast immer Motore. Nur im Dativ heißt es Motoren.

Vor 14 Tage
TheMaschinMann
TheMaschinMann

Ich bezweifle doch sehr dass der Rimac von jemandem p100d abgezogen wird. Außerdem noch hat Gela außer Specs aufzählen nicht in Richtung Roadster gezeigt.

Vor 15 Tage
vegan power guy
vegan power guy

Farbe grün. Grün ist die Farbe des Waldes. Der Natur. Ich bin dafür.

Vor 15 Tage
Christian Kohlhaas
Christian Kohlhaas

Meinen Glückwunsch. Ich stimme nicht mit allen Videos überein aber die Lüning-Community und die Entwicklung des Kanals finde ich einfach toll! Weiter so.

Vor 15 Tage
SchwarzerCorsaR
SchwarzerCorsaR

Ich mag leidenschaftliche Menschen und Herr Lüning scheint einer davon zu sein. Leider vergallopiert er sich - als Tesla Fanboy - halt auch immer mal wieder. Wie das Video mit dem Reluktanzmotor zeigt, steht er aber auch dazu. Das macht ihn authentisch und sympatisch. Bei diesem Video ist es wieder so weit: er vergleicht eine Limousine mit einem Sportwagen in nur einer Disziplin. Für Sportwagen gilt aber nur eine Messzahl, die eine völlig andere ist: die erzielbare Rundenzeit, bevorzugt auf der Nürburgring Nordschleife. Ich empfehle dringend, nicht selbst auf die Rennstrecke zu gehen, sondern einen Profi damit zu beauftragen, reproduzierbare Runden zu fahren und mit Autos der selben Preisklasse zu vergleichen. Herr Lüning wird sich dann wohl verwundert die Augen reiben, wenn ein Porsche GT3 schon mit dem Erkaltungsknacken begonnen hat, während der Tesla immer noch nicht auf der Döttinger Höhe zu sehen ist...

Vor 15 Tage
Horst Lüning
Horst Lüning

NEIN! Nur in den Augen von IHNEN zählt die Rundenzeit. Für 99% der Fahrer zählen die neidischen Blicke von Nachbar und Verkehrsteilnehmern. Wie viele der verkauften Porsche und Ferrari waren auf dem Ring? Nicht mal 1%o. Mir geht es - falls Sie richtig zugehört hätten - nicht um Rundenzeiten und ich würde NIE versuchen eine Rundenzeit zu schlagen. YT ist voll von Videos mit diesen Irren. Mir geht es um die selbst gefahrene Höchstgeschwindigkeit im Geradeauslauf. Ich bin Niemand der auf höchste Kurvengeschwindigkeiten aus aus. Viel zu gefährlich bei den vielen physikalischen Parametern

Vor 14 Tage
Christian
Christian

ja Träum ich auch herr Lüning.

Vor 15 Tage
Liqu1d16
Liqu1d16

Joe Rogan - Elon Musk

Vor 15 Tage
MrSporty
MrSporty

Herr Lüning - können sie mir mal sagen, weshalb meine Kommentare unter diesem Video immer wieder verschwinden?

Vor 15 Tage
MrSporty
MrSporty

+Horst Lüning nein, nein. Ich hatte nur gefragt, ob Sie geplant hatten auch mal Zuschauer mitzunehmen? Ich würde sogar Geld dafür bezahlen einmal auf dem Beifahrersitz zu sitzen und in diesem Fahrzeug zu beschleunigen. Das muss sich unfassbar anfühlen.

Vor 15 Tage
Horst Lüning
Horst Lüning

Diesen sehe ich. YT blockt manchmal, wenn Links drin sind, die sie wohl nicht haben wollen. Wenn Sie andere Leute beschimpfen (Stichwort Netiquette, bzw. was würde Ihre Mutter zu der Formulierung sagen), dann lösche ich.

Vor 15 Tage
Tesla User Germany
Tesla User Germany

Hallo Herr Lüning, sind es die 21 Zoll Performance Felgen in grau mit Reifen die Sie noch zu verkaufen haben ? Was wäre Ihr bester Preis ? Komme aus der Nähe von Freising und könnte Sie abholen und in bar zahlen. Mit freundlichen Grüßen Frank

Vor 15 Tage
Horst Lüning
Horst Lüning

Schreiben Sie mir bitte unter horst at whisky punkt de

Vor 15 Tage
Car Fli
Car Fli

Der Roadster soll sogar ein Viersitzer sein nach Musks Aussage,aber mal im Ernst,wie sollen in dem kleinen Ding Batterien für 1000 km Reichweite reinpassen?

Vor 15 Tage
Julian Bechtold
Julian Bechtold

Zitat Autobild: "Das Topversion des neuen BMW 8er wird M8 heißen. Die Sportversion kommt wahrscheinlich 2019 auf den Markt. Die ersten Erlkönigfotos zeigen trotz starker Tarnung, dass der M8 ein echter M wird: Große Lufteinlässe an der Front und ein Vierrohrauspuff im XXL-Format lassen keine Zweifel an der Power aufkommen." wenn man sich dann die specs anschaut wirkt das gerade zu schäbig. Mein cousin kommt ganz begeistert zu mir: 650 PS, Handgeschalten, 600 NM...

Vor 15 Tage
Horst Lüning
Horst Lüning

Passend hierzu das Video von mir zu 8er: http://youtu.be/7HhKi_12ZUQ

Vor 15 Tage
Rainer
Rainer

Plural Motor. Laut Duden heisst es Motoren. Im Beispiel ist auch Motore angegeben http://www.duden.de/rechtschreibung/Motor

Vor 15 Tage
Jaii der Herr
Jaii der Herr

Ja, aber nur wenn man den Plural Motore verwendet. In meiner Gegend, heißt der Plural aber üblicherweise Motoren in allen Kasus. Da hilft auch der Duden nicht - vielleicht haben Sie ja eine Regional geprägte Ausgabe des Duden in der es den Plural Motoren nicht generell sondern nur im Dativ gibt?

Vor 14 Tage
Horst Lüning
Horst Lüning

Hängt vom Fall ab.

Vor 15 Tage
Rainer
Rainer

Daimler ist der Hersteller, der mit Elektroautos am meisten Geld verdient hat, mit Tesla Aktien ... Ein Modell S besteht zu 70% aus Teilen deutscher Zulieferer.

Vor 15 Tage
stickievidz
stickievidz

Ich dachte, Personen mit genug Referrals bekommen den Roadster quasi umsonst, bzw müssen nur die MwSt zahlen? Edit: Klärt sich im Laufe des Videos.

Vor 16 Tage
hartmut eickhoff
hartmut eickhoff

Hauts den Dackel weg :-) .Horst Lüning made my day .Danke für das wiedermal gute Video

Vor 16 Tage
Peter Pan
Peter Pan

Ja, alles schön und gut aber wo bleibt der Tesla 3 ?

Vor 16 Tage
Consulting
Consulting

Gegönnt mein Freund

Vor 16 Tage
Holger Krisp
Holger Krisp

Tja, da kann ich nur sagen - meine Armut kotzt mich an 😆 Oder anders: Alles auf Horst! Go for it! 👍 Hätte ich die Möglichkeit würde ich das Teil bestellen und als Daily fahren. Als reines Spekulationsobjekt ist das Fahrzeug viel zu schade um beim Scheich in der Garage zu versauern. Ich bin zwar auch ein Tesla Fanboy obwohl ich keinen besitze. Aber bzgl. Kundenorientierung kochen die auch nur mit Wasser. Ich habe bei einem Verkaufsevent vor einem Jahr mal Interesse an einer Probefahrt bekundet (da man beim Event keine Probefahrten angeboten hat, auch schon grenzwertig). Feedback war „Wir melden uns!“. Resultat war, das bis heute nichts von Tesla kam. Das registriere ich und sage mir auch, Tesla scheint es doch noch zu gut zu gehen. Und sie dafür abzufeiern dass man ein Auto komplett im Web reservieren und kaufen kann muss man nun auch nicht unbedingt. Tesla hat nur den Vorteil, dass sie mit dem Supercharger Netz aktuell einen echten USP haben. Das kann aber auch schnell vorbei sein wenn mal ein Chinese ernst macht. Und ob man soviel besser bei den Akkus ist - keine Ahnung. Die Pionierarbeit sei ihnen nicht abgesprochen, da haben sie schon einen disruptiven Impuls in die Autobranche gesetzt. Aber bezogen auf das Promoten der Elektromobilität machen YouTuber wie Horst, Marcus und Ove deutlich mehr als Tesla. Aber auch ein BMW mit dem i3 den man zumindest beim Händler sieht und auch probefahren kann. Also: bitte auch den Tesla-Hype nicht übertreiben und realistisch einsortieren. Alles ist bei denen auch nicht optimal. Auf die wirren Musk-Äußerungen der letzten Zeit möchte ich gar nicht erst eingehen. Viele Grüße, Holger

Vor 16 Tage
Jonas Bergmann
Jonas Bergmann

also ich weiß ja nicht aber ich würde tesla erstmal nicht so ernst nehmen. So wie sie reden müssten sie ja experte in allem sein und vorstand von Porsche.

Vor 16 Tage
Horst Lüning
Horst Lüning

Ich habe nach dem Studium der Luft- und Raumfahrttechnik beim Autobauer Opel als Berechnungsingenieur gearbeitet. Anschließend war ich mit eigenem Ingenieurbüro für fast alle Hersteller tätig und habe tiefste Einblicke dabei gewonnen. Später war ich dann als IT-Outsourcing Manager in der Automobilbranche unterwegs bevor ich zum Whisky kam. Ich habe Jahrzehnte Erfahrung in diesem Umfeld.

Vor 13 Tage
Realthinx
Realthinx

Wird nach meinen Berechnungen zu 239% ein roter Roadster

Vor 16 Tage
Alec Wood
Alec Wood

Ein schönes Video, auch ein netter Dank an die Tesla-Besteller, die Herrn Lünings Code als Referenz-Quelle genannt haben. Ich persönlich finde es allerdings ein bisschen schofel, dass wenn man all die beschriebenen Vorteile genießt und irgendwelche Goodies nicht braucht, diese dann gewinnbringend zu verkaufen, anstatt sie dem Kreis der Leute, die sie einem beschert haben, zur Verfügung zu stellen. Kurzum würde ich, wenn ich ein Reisetaschenset oder einen Reifensatz nicht brauchte, das ich anderen Menschen verdanke, erst einmal diese Leute fragen, ob sie davon etwas gebrauchen können. Nettigkeit sollte keine Einbahnstraße sein, Danke sagen ist schön, Vorteile gemeinsam zu nutzen aber eine andere Liga, vor allem, wenn man selbst nicht am Hungertuch nagt.

Vor 16 Tage
ramon winkler
ramon winkler

Ein Blödsinn, zieht der P100D den Rimać Concept ab! Es is genau anders herum! Was der immer redet!?

Vor 16 Tage
calypsosoca
calypsosoca

http://www.duden.de/rechtschreibung/Motor "GRAMMATIK: der Motor; Genitiv: des Motors, Plural: die Motoren" "Plural auch: Motore"

Vor 16 Tage
Christian Sackert
Christian Sackert

Wow:) Ich freue mich auf die ersten Videos von dem Schmuckstück !

Vor 16 Tage
Joachim Kiesler
Joachim Kiesler

Concept one ,ist das der, den Hamilton bei The Grand Tour zerlegt hat?

Vor 16 Tage
Reinhard Fuchs
Reinhard Fuchs

Sehr gut ! Endlich umweltfreundlicher "Vorsprung durch Technik" ! Der arrogante Verbrenner(müll)-Industrie-Hochmut kommt endlich zu Fall !!

Vor 16 Tage
Harry68
Harry68

Ove wird ihn in Dunkel nehmen, Marcus wahrscheinlich in Weiß, somit wäre Rot eine gute Option, außerdem: The red one goes faster. ;-)

Vor 16 Tage
G. Eimerich
G. Eimerich

http://flip.it/zEHPZv

Vor 16 Tage
modelXfamilie - Elektromobilität erleben
modelXfamilie - Elektromobilität erleben

Ja, jetzt müssen nur noch 22 Menschen einen Tesla über unseren Link kaufen, dann werden wir den Roadster auch mal 0,5--1 Jahr Probe fahren. Ich würde dann auch mit auf die Rennstrecke kommen. Im Moment geht das finanziell so noch nicht, bei nur 6% Nachlass stand heute. Aber 35% werden sie auch nicht schaffen, da es immer in 2% Schritten weiter geht ;-) Wenn Sie den Roadster haben, komme ich sie mal besuchen :-) Im Testingcenter Aldenhoven könnte ich mir vorstellen, bis auf 400 km/h zu kommen. Mit den Steilwandkurven hat man mehr Anlauf- und Auslaufzone.

Vor 16 Tage
Kogut Kogut
Kogut Kogut

Das ablesen nervt. Wo ist dein Freigeist?

Vor 16 Tage
Kopfcineast
Kopfcineast

Wurde in dem Video irgendwo angesprochen, ab wann der Roadster geliefert werden könnte? Von welchem Zeitrahmen wird hier gesprochen?

Vor 16 Tage
chris peiffer
chris peiffer

83k Abonnenten 🎉🎊Gratulation! Bitte laden Sie Ihre Zuseher ein wenn Sie die Rennstrecke mieten 😊☺️

Vor 16 Tage
Adrian Fellner
Adrian Fellner

Ein Traum, der ein Traum bleiben wird...

Vor 17 Tage
Franz Hoyer
Franz Hoyer

Herr Lünens könnten sie evtl ein Video zur FDP machen ich sehe sie als eine gute Partei an und würde gerne ihre Meinung hören

Vor 17 Tage
TeslaCoPilot
TeslaCoPilot

Roadster-2 "... stell mal vor: Manövertriebwerke in der Innenstadt. Pffftt - da haut's den Dackel weg!" Das wird ein Klassiker. Hab's mir 3x anhören müssen 😄

Vor 17 Tage
Cid2100
Cid2100

Beim Rimac fehlt doch nur der Skaleneffekt, dann wären diese Teile auch so günstig herzustellen, da muss nur jemand erstmal richtig Geld reinwerfen für die Fertigung. Zeigt an sich nur mal wieder, dass die Großen zu träge sind und die Kleinen/Neuen das machen und sogar zu den neuen Großen werden. Wenn man bedenkt, dass der Roadster nur ein Hochskalierter Tesla ist, der ein bisschen mehr von Allem hat und auch ein wenig Entwicklungskosten reinholen muss, ist es zwangsläufig leichter so ein Auto zu entwickeln. Bei klassischen Verbrennern braucht es viel größere Motoren, höhere Ladedrücke, höhere Verdichtungsverhältnisse, viel größere Radiatoren, ganz viele Luft und Flüssigkeitsführsysteme, was alles in einen begrenzten Raum rein muss. Dann auch noch den Klappenkrachmacher und Luftwerte müssen auch noch (eigentlich) eingehalten werden. Der ganze Aufwand muss auch refinanziert werden, was exponentiell zu skalieren scheint, während es bei BEVs nahezu linear ist. Der Roadster 2 wird aufräumen, die Lamborghinis, Mclarens, Ferraris und wie sie alle heißen werden an der Ampel sagen, dass es unfair ist gegen ein Elektroauto anzutreten. Jedenfalls wird das die schnellste Whiskywerbung der Welt, die man nur nicht sieht, weil sie viel zu schnell weg ist.

Vor 17 Tage
Karl Napp
Karl Napp

Ehra Lessien hat eine 8 Km lange Gerade, das sollte reichen.

Vor 17 Tage
Cabinet
Cabinet

Glückwunsch 😁

Vor 17 Tage
derNachbar97
derNachbar97

http://www.duden.de/rechtschreibung/Motor da steht doch eindeutig Motoren :D

Vor 17 Tage
S Wagner
S Wagner

Bestätigt wieder mein Bild von der heutigen E-Mobilität: Für privilegierte Besserverdiener, die in den Städten bzw. urbanen Umfeld zuhause sind.

Vor 17 Tage
S Wagner
S Wagner

RadfahrerProductions sie stellen hier alles wirklich sehr gut da und treffen die Wirklichkeit. Die Leute rechnen allerdings und kommen zu dem Schluss dass ein konventioneller Verbrenner (noch) das beste Auto-Paket ist. Das Wartungsargument kann ich persönlich nicht nachvollziehen, da auch ein Verbrenner eigentlich sehr wartungsarm ist. Wie schon öfter hier gesagt fahre ich einen 20 Jahre alten lpg 520i und ich mache da seit Jahren Ölwechsel und die Bremsen - fertig. Mittlerweile hat das Auto über 300.000 km auf der Uhr. Ein Aspekt der bei den E-Fahrern immer wieder vergessen wird ist, das ein Auto nicht durch die Kilometer kaputt geht sondern durch die Jahre. Ein Wagen der 15 Jahre alt ist und 60.000 km auf der Uhr hat ist viel viel schlechter als einer der 2 Jahre alt ist und 100.000 km drauf hat. Ich will auch erst mal ein 10 Jahre altes e-Auto sehen, wie es dann mit der Wartungsfreundlichkeit ausschaut. Den Beweis müssen alle verfügbaren Autos noch bringen. To make a Long Story Short: Viele Viele Viele interessante Fragen die sich für mich und alle anderen Autofreunde in Zukunft noch stellen. Schön hier mit Ihnen darüber diskutieren zu können.

Vor 14 Tage
RadfahrerProductions
RadfahrerProductions

+S Wagner, ich verstehe das umgekehrt genau so. Welche Werkstatt selbst bei den eigenen Herstellern hat denn das Knowhow eine Zoe oder einen Leaf zu reparieren, außerhalb der Ballungsräume zucken die alle mit den Schultern nach dem Motto für die zwei Autos, die in unserem Einzugsbereich rumgondeln, lohnt sich die Ausbildung und die Spezialgerätschaften nicht. Andererseits: Geht denn an E-Autos so viel kaputt wie an Verbrennern? Allein die Wartung ist ein Witz im Vergleich. Auch es hat neulich mal einer vor gerechnet, selbst wenn sie mit erwähntem Hausstromtarif laden liegen sie bei der Hälfte der Kosten gegenüber Flüssigkraftstoffen, Gas kann selbstverständlich im Verhältnis anders da stehen. Das ist das paradoxe, wenn Sie die Ladesäulensauger in den Großstädten sehen, die sich überteuert den E-Golf nachladen weil sie Angst haben sie kämen sonst nicht 20 km nach Hause, wenn die auf diese Weise 5000 km im Jahr zusammenzockeln verbrennen die richtig Geld und das entspricht dann dem von Ihnen im ersten Post gezeichneten Bild. Bei mir persönlich ist es genau das Problem, da ich noch einen Dienstwagen habe fahren wir den privaten viel zu wenig. Wenn das anders wäre und ich in der Tiefgarage bei mir laden könnte wäre der nächste Wagen ein Stromer.

Vor 14 Tage
S Wagner
S Wagner

RadfahrerProductions ihre Argumentation verstehe ich vollkommen und lasse sie auch gelten. Nun komme ich aus einem vermögendem Vorort mit ca. 650 Einwohnern. Da kauft sich allerdings niemand ein E-Mobil. Laut Aussage von den Anwohnern: zu teuer, (Anschaffung und Ladung zuhause mit ca. 27 Cent pro kWh), keine Möglichkeit der günstigen Wartung (Ersatzteile, nichts kann man selber machen). Ein Euro6d-Temp Diesel ist da einfach im Gesamtpaket günstiger und man kann einfach einsteigen und losfahren (1000km ganz easy). Für mich als verunsicherten potenziellen Käufer von E-Mobilen natürlich auch Argumente. (Ich hoffe natürlich dass man alter lpg 5er noch lange durchhält).

Vor 14 Tage
RadfahrerProductions
RadfahrerProductions

Das könnte genau falsch sein. Der Dorfmensch mit Haushalts-Außensteckdose hat bessere Chancen zu laden als der Laternenparker in der City. Und das Laden ist der Knackpunkt. Mit 150 km real-Reichweite können die meisten Landbewohner die Arbeitspendelei bewältigen und Abends noch was erledigen. Am nächsten Morgen ist die Karre wieder fit. Es gibt mittlerweile ausreichend viele E-PKW die gebraucht nicht viel teurer als Verbrenner sind. Gut Diesel vor 6-d-temp kriegt man nachgeworfen, aber das ist wiederum nix für Umweltzonen. Und ein E-PKW wird lohnender mit höherer Laufleistung. In der Stadt als Einkaufswägelchen ist ein Stromer rausgeworfenes Geld.

Vor 14 Tage
eurosat7
eurosat7

Gibt es auch nen Referal für den Honda EV? Dann wär ich dabei. ;)

Vor 17 Tage
Achenar Myst
Achenar Myst

Das will ich sehen, ein deutscher Rentner fährt 400 auf der Autobahn... 😁 Aber selbst 300 ist kriminell. Herr Lüning ist gemeingefährlich.

Vor 17 Tage
Puncky
Puncky

Der Duden sagt: Plural = die Motoren :)

Vor 17 Tage
WRHSF
WRHSF

Motore soll wohl auch erlaubt sein laut Duden. Aber es ist nicht gebräuchlich. Google findet 33 mal mehr Einträge für Motoren. Insofern hört sich Motore einfach komplett daneben an.

Vor 15 Tage
Jens Schäfer
Jens Schäfer

Puncky so siehts aus 👍

Vor 16 Tage
Art Hur
Art Hur

UND DAS IST NOCH NICHT ALLES! WENN SIE JETZT BESTELLEN ERHALTEN GANZE 2 TESLA ROADSTER ZUM PREIS VON EINEM!

Vor 17 Tage
Adrian Honscha
Adrian Honscha

Ja und innerhalb von 2 Minuten ein Messerset und unter 1 Minuten noch ein Kopfkissen dazu 🤣

Vor 17 Tage
Niggo
Niggo

Ich bin echt schon sooo gespannt!!! Aber wie immer ist ja die Vorfreude die schönste Freude 😅

Vor 17 Tage
rs3800
rs3800

Traumtänzer!

Vor 17 Tage
elarmando77
elarmando77

Sehr geehrter Herr Doktor Lüning,😉 Vielen Dank für Ihre informativen und gut recherchierten Videos, es ist jedesmal ein Genuss ihnen zuzuhören und ihren Argumentationen zu folgen! Machen Sie bloß weiter so! Mit elektrischen Grüßen

Vor 17 Tage
Luke Skywalker
Luke Skywalker

Hallo Herr Lüning, an der Stelle mal ein herzliches Dankeschön für die immer wieder sehr kompetenten und informativen Videos. Wie wäre es denn wenn Sie eine Verlosung machen mit der Community, und dann ein Event organisieren wo die Gewinner auf einer Teststrecke dann mal den Roadster fahren können? Weiter so, freue mich schon auf die Roadster Videos, ach und Herzlichen Glückwunsch natürlich zur hoffentlich bald kommenden Founders Edition 👍 VG

Vor 17 Tage
Birgit Anura
Birgit Anura

Sehr geehrter Herr Lüning, Wie erklären Sie sich die Aufstieg der Grünen und seinen Schergen? Warum bekommen sie, trotz ihrer menschenfeindlichen Politik, immer mehr Prozente bei Landtagswahlen, obwohl offenkundig bekannt ist, dass diese Partei ausschließlich aus inkompetenten Halbgescheiten besteht? Ist das das Ende unsere freiheitlichen Grundordnung, wenn eine kommunistische Partei wie die Grünen immer mehr an Macht gewinnt?

Vor 17 Tage
Werner Goller
Werner Goller

http://teslamag.de/news/tesla-roadster-spacex-optionspaket-raketentriebwerke-19078

Vor 17 Tage
Frank Dux
Frank Dux

Tesla Roadster 2 ist ein 4 Sitzer !! Genial !!

Vor 17 Tage
Heiko Walter
Heiko Walter

Das einzig interessante an dem Vierradmoped ist der 200 kWh Akku in der notwendigerweise kompakten Bauform . Wenn das mal Standard wird kann man endlich auch einen Sprinter auf 500 km Echtreichweite bringen ! Ob die Flunder einen Porsche schlägt oder einen klaustrofobischen Anfall auslöst ist mir Wurscht !

Vor 17 Tage
RadfahrerProductions
RadfahrerProductions

12:24: ...stehst am Bürgersteig -pffffft- haust den Dackel weg... *rofl* Der is gut! Spaß bei Seite, gutes Video, interessante Ausführungen. Ich bin gespannt wie es kommt. Herr Lüning ist übrigens einer der wenigen Leute, denen ich ein Luxusauto ohne Neidgefühle oder Missgunst Gedanken gönnen kann.

Vor 17 Tage
Boarder X
Boarder X

Bei einem Bugatti fragt doch auch keiner nach der Rundenzeit! Er ist auf der Geraden sehr schnell und fertig! Verstehe die ganze Aufregung nicht?

Vor 17 Tage
Watertagger
Watertagger

Eine Runde Nordschleife - Akku alle. Das ist ein Sportauto für diejenigen die keine Ahnung von Sportautos haben.

Vor 17 Tage
Turbo Dani
Turbo Dani

Matthias Fritz macht nix, für den oben genannten Nio EP9, reicht auch ein fossiler Aventador SVJ... der kann das übrigens öfter als 1x Die Aussage von Herr Lüning bezüglich Weltrekord ist auch falsch. Der Nio hat keinen Rekord auf der Nordschleife...

Vor 16 Tage
Matthias Fritz
Matthias Fritz

+Watertagger jup und ohne dem E-Motor hätte der 919 das niemals geschafft.

Vor 16 Tage
Watertagger
Watertagger

Stimmt doch. Die Zeit des EP9 ist durchaus beachtlich. Die des Teslas wird es auch werden. Aber ein Sportauto ist dennoch nicht eines das nur eine Runde auf der Nordschleife fahren kann, sondern länger als 20 Min einen sportlichen Betrieb mitmacht. Das ist das gleiche wie in der Formel E - für "richtige" Rennstrecken taugen reine Elektrofahrzeuge nichts. Ich bin für die Elektromobilität im Alltag und vor allem in den Städten (wg. Luft und Lärm). Aber die Seele des Motorsports auf richtigen Rennstrecken läuft nun mal auf Zylindern. Übrigens den Rekord auf der Nordschleife hält der Porsche 919 Hybrid Evo.

Vor 17 Tage
Horst Lüning
Horst Lüning

Stimmt nicht. Der nio EP9 hat mit einer Akkufüllung den Weltrekord auf der Nordschleife geschlagen. Und der hat deutlich weniger Kapazität.

Vor 17 Tage
Kurt Gestav
Kurt Gestav

wie weit bei 300 oder 400 .

Vor 17 Tage
teutxp
teutxp

Achtung: Rimac wird anders ausgesprochen: rǐːmats siehe http://en.wikipedia.org/wiki/Rimac_Automobili

Vor 17 Tage
TURNCABLE
TURNCABLE

Herr Lüning .. für die 400 km/h fahren wir zusammen nach Nardo :))

Vor 17 Tage
M G
M G

Ferdinand Porsche rotiert im Grab wegen der Fremd-Einkäufe, was ist aus der deutschen Wirtschaft geworden? *kopfschüttel*

Vor 17 Tage
schortii
schortii

Aus Erfahrung kann ich sagen: auf einer Rennstrecke ist die Höchstgeschwindigkeit eines Autos nicht zu erreichen. Je nach Streckencharakteristik kommt man oft nichtmal in den (Achtung Verbrennerdenke) höchsten Gang. Selbst eine durchgängig freie Döttinger Höhe ist nicht geeignet, weil sie ziemlich bergauf geht (und von der Nordschleife würde ich ohnehin dringend abraten). Dennoch kann ich solche Trackdays nur empfehlen, es ist eine völlig andere Art, das Auto zu bewegen und hat positive Auswirkungen auf die Fahrzeug- und Selbstbeherrschung.

Vor 17 Tage
Alexander Olejnikov
Alexander Olejnikov

Guten Tag Herr Lüning, wäre es möglich mit Ihnen privat zu schreiben, habe ein heikles Thema an zu sprechen. Gruß Alexander

Vor 17 Tage
acidgain
acidgain

Ich träum vom Peugeot e-Legend. Scharf.

Vor 17 Tage
Daniel Timm
Daniel Timm

Was für eine Freude zu sehen wie du dich schon auf den Flitzer freust...ich freu mich für dich...rot sieht super aus.

Vor 17 Tage
Jens Lindner
Jens Lindner

Hoffentlich wird das Video, in dem Sie Ihren neuen Roadster dann vorstellen, spannender als dieses hier...musste nach 10 min wegklicken...

Vor 17 Tage
Tom Fis
Tom Fis

http://www.elektroauto-news.net/2016/14-meilenrennen-tesla-model-s-p90d-vs-rimac-concept_one-vs-laferrari ist das mit dem 100er so? Fakten?

Vor 17 Tage
MLBeats
MLBeats

5:07 Koenigsegg, Bugatti, Pagani? :D

Vor 17 Tage
Robert
Robert

Farbe? ... Rot natürlich!!

Vor 17 Tage
Live-Counter.com
Live-Counter.com

TESLA kann für die Extras wie z.B. dem zusätzlichen Druckluft-Booster beliebige Aufpreise verlangen. Wer ein solches Auto kauft dem ist es wurscht ob es 300.000 oder eine Million kostet. Und dabei immer noch viel billiger ist als ein vergleichbarer Verbrenner. (Den es ja nicht gibt)

Vor 17 Tage

Nächstes Video